Auf Vectric umsteigen

Wir haben den Umstieg auf Vectric so einfach und nahtlos wie möglich gestaltet. Nachfolgend finden Sie eine Liste der häufig gestellten Fragen von Kunden, die von ihrem aktuellen CAD/CAD-Anbieter auf Vectric-Software umsteigen wollten. 

Wir empfehlen Ihnen dringend, unsere kostenlose Testsoftware herunterzuladen, um sicherzustellen, dass Sie die für Sie geeignete Software auswählen. Sie können die Software auch auf Ihrer CNC-Maschine testen, indem Sie eines unserer kostenlosen Testprojekte fräsen. 

Zum Herunterladen der kostenlosen Testversion klicken Sie hier

 

Werfen Sie einen Blick auf die am häufigsten gestellten Fragen (FAQs)

Klicken Sie einfach auf eine FAQ, um die Antwort anzuzeigen

Warum Vectric wählen

Werde ich mit dem Kauf eines Vectric-Produktes dessen Besitzer?

+

Ja – vom ersten Tag an besitzen Sie die Software vollständig. Im Gegensatz zu den meisten Softwareunternehmen erlaubt Ihnen Vectric, Ihre Lizenz auf einen anderen Benutzer gegen eine geringe Lizenzübertragungsgebühr zu übertragen, wenn Sie Ihre CNC verkaufen.

Wie einfach ist für mich die Umstellung auf Vectric-Produkte?

+

Unsere Erfahrung mit vielen Anwendern, die über viele Jahre hinweg auf Vectric-Produkte umgestiegen sind, zeigt, dass die Umstellung recht einfach war. Die Vectric Zeichenwerkzeuge zum Zeichnen von Bezier-Kurven, Knotenbearbeitung, Trimmen usw. sind im Stil der ArtCAM-Tools mit dem gleichen Ansatz ähnlich. Auch die Modellierungswerkzeuge und die Art des verwendeten Modells sind in vielerlei Hinsicht konzeptionell ähnlich. Wir empfehlen allen potenziellen Anwendern, die Testversionen der Vectric-Produkte, für die sie sich interessieren, herunterzuladen und die kostenlosen Schulungsvideos, die wir zur Verfügung stellen, durchzugehen, um sicherzustellen, dass sie mit unseren Produkten erfolgreich sein werden. Da Vectric vor über 11 Jahren mit dem ausdrücklichen Ziel gegründet wurde, CAD/CAM-Software direkt an Endanwender verkaufen zu können, war die Benutzerfreundlichkeit entscheidend für unseren Erfolg.

Werde ich meine bestehenden Dateien verwenden können?

+

Obwohl wir eine .art-Datei nicht direkt öffnen können, können wir sowohl 2D- als auch 3D-Daten importieren, die von ArtCAM exportiert wurden.

  1. 2D-Daten – Cut2D, VCarve und Aspire können Vektordaten importieren, die aus ArtCAM exportiert wurden (z. B. DXF oder EPS)
  2. 3D-Daten – VCarve und Aspire können ArtCAM 3D-Reliefdateien (.rlf) importieren

Note:
VCarve kann eine einzelne.rlf-Datei pro Sitzung importieren 
Aspire kann mehrere .rlf-Dateien pro Sitzung importieren
Gemäß den aktuellen Versionen von ArtCAM müssen die .rlf-Dateien als V9-kompatible Dateien exportiert werden.

Muss ich Unterhaltungskosten bezahlen?

+

Nein, es gibt keine jährliche Wartungsgebühr und es wird auch keine geben.

Habe ich Anspruch auf kostenlosen Support?

+

Ja – Vectric verfügt über ein spezielles Support-Team (E-Mail & Telefon), um alle technischen Aspekte, z. B. im Hinblick auf Postprozessoren, zu bearbeiten.
Darüber hinaus ist das lebhafte Vectric-Forum unter forum.vectric.com eine ausgezeichnete Quelle, um Wissen von Tausenden anderer Vectric-Nutzer zu sammeln.

Habe ich Anspruch auf kostenlose Upgrades?

+

Jede Hauptversion der Software, die innerhalb von 12 Monaten nach dem Kauf Ihrer Software veröffentlicht wird, steht Ihnen kostenlos zur Verfügung. 

Kleinere Updates sind für jeden, der die gleiche Hauptversion hat, immer kostenlos (z. B. V10.5 wäre für alle Besitzer von V10 kostenlos, egal wie lange sie die Software bereits besitzen).

Nach der 12-monatigen Besitzdauer müssten Sie ein Upgrade kaufen, wenn Sie der Meinung sind, dass die neuen Funktionen das Upgrade für Sie rechtfertigen.

Muss ich bei einem neuen Release ein Upgrade durchführen?

+

Nein – Sie müssen nicht upgraden. 

Wenn eine neue Version innerhalb der ersten 12 Monate nach dem Kauf freigegeben wird, erhalten Sie das Upgrade kostenlos. Kunden außerhalb dieses Zeitraums können die neuen Funktionen (mit dem kostenlosen Testdownload) testen und entscheiden, ob sie für das Upgrade bezahlen möchten oder nicht.  

Für die Kosten des Upgrades klicken Sie bitte hier und wählen Sie das Produkt, das Sie upgraden möchten.

Wenn ich jahrelang nicht aktualisiert habe, was kostet dann ein Upgrade?

+

Wenn Sie sich für mehrere Jahre gegen ein Upgrade entschieden haben, verlangen wir im Gegensatz zu vielen Softwareunternehmen keine Nachzahlungen, Sie zahlen nur die Standard-Aufrüstkosten für Ihr spezifisches Programm und können so zur neuesten Version wechseln. Wenn Sie beispielsweise von Version 4 auf Version 10 oder von Version 8 auf Version 10 upgraden, zahlen Sie den gleichen Preis.

Für die Kosten des Upgrades klicken Sie bitte hier und wählen Sie das Produkt, das Sie upgraden möchten.

Was würde ein Upgrade auf ein anderes Produkt kosten?

+

Sie zahlen nur die Preisdifferenz zwischen den beiden Produkten. Vectric bestraft einen Kunden nicht, wenn er mit einer unserer billigeren Versionen beginnen und später auf eine vollwertige Version upgraden möchte. Wir ermutigen unsere Kunden aktiv, mit Bedacht zu beginnen und zu aktualisieren, wenn sie bereit sind.

Für die Kosten des Upgrades klicken Sie bitte hier und wählen Sie das Produkt, das Sie upgraden möchten.

Muss ich einen Dongle oder einen Hardware-Schlüssel verwenden?

+

Nein – Sie benötigen lediglich einen Lizenzcode. Dieser wird automatisch ausgestellt, wenn Sie die Software online kaufen.

Auf wie vielen Computern kann ich die Software nutzen?

+

Die Lizenz von Vectric erlaubt es, jedes unserer Softwareprogramme auf bis zu 3 PCs für einen einzelnen Benutzer zu installieren.

Wenn der Zugriff auf einen der Computer mit Arbeitskollegen oder Personen geteilt wird, die wahrscheinlich auf die Software zugreifen, darf die Software nur auf einem Computer installiert werden.

Wir haben viele Benutzer, die die Software auf ihrem Haupt-Design-PC, dem an ihrer CNC angeschlossenen Computer und einem Laptop installiert haben. Solange diese drei Systeme nur von demselben Einzelbenutzer genutzt werden, ist dies völlig legal.

Welche Einschränkungen gibt es bei den kostenlosen Testversionen?

+

Mit den Testversionen können Sie alle Funktionen innerhalb der Software nutzen, mit Ausnahme des Speicherns der Werkzeugwege und einiger Exportfunktionen.

Die Pro-Versionen der Testversionen erlauben es Ihnen auch nicht, zusätzliche Gadgets zu verwenden.

Es gibt eine Sammlung von speziellen „Testversion-spezifischen“ Dateien, die für jedes Programm zur Verfügung gestellt und eingerichtet werden, damit Sie die Werkzeugwege speichern und die Kompatibilität mit Ihrer CNC-Maschine überprüfen können, indem Sie die Muster tatsächlich bearbeiten.

Gibt es eine Ausbildungslizenz für Vectric Software?

+

Unsere Schulklassenlizenz ist so konzipiert, dass sie in einer einzigen Klassenzimmerumgebung verwendet werden kann, in der bis zu 40 Schüler und der Tutor Zugang zur Nutzung der Software benötigen. Der Preis einer Multi-User-Lizenz ist derselbe wie bei einer Standard-Einzelplatzlizenz. Alle unsere Produktpreise finden Sie hier.

Die Bedingungen für eine Ausbildungslizenz sind wie folgt:

  • Kann auf bis zu 40 Computern in einem einzigen Klassenzimmer installiert werden.
  • Kann nicht auf individuellen oder persönlichen Laptops der Schüler installiert werden.
  • Kann auf einem Lehrer-Laptop installiert werden, der auch außerhalb des Klassenzimmers verwendet werden darf.
  • Die Lizenz muss für eine einzelne Schule und nicht für einen Schulbezirk registriert werden.
  • Die Lizenz muss mit einer E-Mail-Adresse der Schule oder Universität registriert werden.
  • Eine Schulklassenlizenz ist nicht übertragbar.

Für weitere Informationen zu unserer Ausbildungslizenz klicken Sie bitte hier.

Vectric-Lizenzübertragungsrichtlinie

+

Kann ich meine Vectric-Software übertragen?

Im Gegensatz zur großen Mehrheit der Softwareunternehmen erlaubt Vectric dem Erstkäufer einer Softwarelizenz, diese unter bestimmten Umständen und gegen eine Lizenzübertragungsgebühr auf andere zu übertragen. Dies ist jedoch KEIN uneingeschränktes Übertragungsrecht, und Vectric behält sich das Recht vor, die Übertragung der Lizenz nach eigenem Ermessen zu verweigern, wenn es vernünftigerweise davon ausgeht, dass Beweise für einen Verstoß gegen die Lizenzbedingungen vorliegen. Wenn Sie ein Produkt von z. B. Version 4.0 auf Version 5.0 aktualisieren, haben Sie keine gültige Lizenz für V4.0 mehr und können daher natürlich keine Lizenz für die ältere Version übertragen.

Softwarelizenz, die direkt von Vectric oder einem autorisierten Vectric-Partner erworben wurde

Wenn Sie eine Einzelplatzlizenz direkt von Vectric oder einem unserer autorisierten Partner erworben haben, erlauben wir Ihnen in der Regel, die Einzelplatzlizenz auf eine andere Person oder ein anderes Unternehmen zu übertragen, vorausgesetzt, die Lizenzbedingungen wurden eingehalten und es wird eine Lizenzübertragungsgebühr (derzeit 50 Dollar) entrichtet.

Sie können keine Lizenz übertragen, die Sie nicht direkt erworben haben (z. B. eine, die von einem früheren Lizenznehmer auf Sie übertragen worden ist). Der Erstkäufer der Softwarelizenz kann sie einmalig übertragen, nachfolgende Eigentümer nicht.

Wenn Sie ein Produkt auf ein teureres upgraden, können Sie die ursprüngliche Produktlizenz nicht nachträglich übertragen. Wenn Sie z. B. VCarve Pro auf Aspire upgraden, wurde die VCarve Pro-Lizenz gegen die Aspire-Lizenz „eingetauscht“ und Sie haben keine Lizenz mehr für VCarve Pro.

Softwarelizenz, die von einem früheren ursprünglichen Eigentümer übertragen wurde

Wenn Sie eine Lizenz von einem früheren ursprünglichen Eigentümer erworben haben, können Sie diese Lizenz nicht nachträglich auf einen neuen Eigentümer übertragen, es sei denn, die Softwarelizenz wurde ursprünglich mit einer Maschine gebündelt, und Sie übertragen die Maschine zusammen mit der Lizenz (siehe Abschnitt unten für diesen Fall). Die Übertragungsrechte an der Software stehen nur dem Erstkäufer der Software von Vectric oder einem unserer autorisierten Partner zur Verfügung. Wenn Sie planen, eine „gebrauchte“ Lizenz der Vectric-Software von jemandem zu kaufen, ist es wichtig, dass Sie sich zuerst über sales@vectric.com an Vectric wenden, um sicherzustellen, dass die betreffende Lizenz übertragen werden kann.

Softwarelizenz, die ursprünglich mit einer Werkzeugmaschine gebündelt war

Wenn Sie die Vectric-Software, die mit einer Werkzeugmaschine gebündelt ist, von einem zugelassenen Vectric-Partner erhalten haben, können Sie die Software zusammen mit dieser Werkzeugmaschine übertragen, vorausgesetzt, Sie haben die Lizenz nicht zum Upgrade auf ein anderes Produkt verwendet. Dies gilt auch dann, wenn Sie nicht der Erstkäufer der Maschine sind.

Wenn Sie die Software aktualisiert haben, muss das aktualisierte Produkt zusammen mit den Originalmedien, die mit dem Gerät geliefert wurden, übertragen werden. Sie müssen die Softwarelizenz NICHT übertragen, wenn Sie die Maschine verkaufen, aber der neue Besitzer der Maschine muss in diesem Fall eine eigene Kopie der Software kaufen, wenn er sie verwenden möchte.

Bildungssoftwarelizenz

Klassenzimmerlizenzen können nicht übertragen werden.

Bitte senden Sie Details zu allen Anfragen zur Lizenzübertragung per E-Mail an sales@vectric.com

Was sind Gadgets?

+

Ein Gadget ist ein externes Add-In-Programm, das eine bestimmte Aufgabe erfüllt. Neue Gadgets werden einfach in den Ordner „Gadgets“ (einer der Anwendungsdatenordner) kopiert, und wenn das Programm neu gestartet wird, sind sie im Menü Gadgets verfügbar.

Das Programm wird mit einer Reihe von Gadgets ausgeliefert und weitere können im Laufe der Zeit von der Vectric-Website bereitgestellt werden.

Klicken Sie hier, um weitere Informationen über Gadgets zu erhalten.

Schauen Sie sich die am häufigsten gestellten Fragen unserer Kunden an

Klicken Sie auf eine FAQ, um die Antwort zu sehen

Allgemeine Fragen

Welche Einschränkungen gibt es bei den Testversionen?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D, Cut3D, PhotoVCarve, Testversion

Mit den Testversionen können Sie alle Funktionen innerhalb der Software nutzen, mit Ausnahme des Speicherns der Werkzeugwege und einiger Exportfunktionen.

In den Pro-Versionen der Testversionen können Sie keine zusätzlichen Gadgets verwenden.

Für jedes Programm wird eine Kollektion spezieller kostenloser Testprojekte und -dateien zur Verfügung gestellt, die so eingerichtet sind, dass Sie die Werkzeugwege daraus speichern und die Kompatibilität mit Ihrer CNC-Maschine überprüfen können, indem Sie die kostenlosen Testprojekte tatsächlich bearbeiten. Die kostenlosen Testprojekte finden Sie unter here.

PhotoVCarve kann mit jedem Foto arbeiten, schränkt jedoch die Werkzeugwegausgabe ein, indem es alle Bilder mit einem Wasserzeichen versieht.

Was sind die Mindestanforderungen, um Vectric-Software auszuführen?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D, Cut3D, PhotoVCarve, Testversion

Die Softwareprodukte Aspire, VCarve, Cut3D, PhotoVCarve und Cut2D sind auf praktisch allen Heim-PCs lauffähig und benötigen keine spezielle Hardware oder Grafikkarte.

Die Software Aspire, VCarve Pro/Desktop und Cut2D Pro/Desktop ist 64-Bit und funktioniert auf 64-Bit-Betriebssystemen.

Die Software Cut3D und PhotoVCarve ist 32-Bit und funktioniert sowohl auf 32-Bit- als auch auf 64-Bit-Betriebssystemen.

Software von Vectric unterstützt Windows 8RT nicht, da es sich nicht um eine Vollversion von Windows handelt.

Eine vollständige Liste der Mindestanforderungen finden Sie auf unserer Seite mit den Systemanforderungen hier.

Auf wie vielen Computern kann ich die Vectric-Software installieren?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D, Cut3D, PhotoVCarve

Mit der Lizenz von Vectric kann jedes unserer Softwareprogramme auf bis zu drei PCs für einen Benutzer installiert werden.

Wenn der Zugriff auf einen der Computer mit Arbeitskollegen oder anderen Personen geteilt wird, die wahrscheinlich
auf die Software zugreifen können, darf die Software nur auf einem Computer installiert werden.

Testversion:

Jedes Programm wird mit einer Auswahl von Beispieldateien geliefert. Sie können diese in der Testversion öffnen. Passen Sie die Werkzeugwege für Ihre Maschine an und speichern Sie sie mit dem korrekten Postprozessor. Dann können Sie mit diesen Werkzeugwegen die Beispieldateien auf Ihrer Maschine fräsen und sicherstellen, dass sie kompatibel sind.

Wenn Sie die Beispieldateien erfolgreich auf Ihrer Maschine gefräst haben, können Sie in der Testversion weitere Motive erkunden und erstellen und die Ergebnisse in der Werkzeugweg-Vorschau anzeigen, mit der Gewissheit, dass sie auf Ihrer CNC erfolgreich bearbeitet werden würden.

Gibt es spezielle Preise für Vectric-Software für den Bildungsbereich?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D, Cut3D, PhotoVCarve, Testversion

Unsere Schulklassenlizenz ist so konzipiert, dass sie in einer einzigen Klassenzimmerumgebung verwendet werden kann, in der bis zu 40 Schüler und der Tutor Zugang zur Nutzung der Software benötigen. Der Preis einer Multi-User-Lizenz ist derselbe wie bei einer Standard-Einzelplatzlizenz. Alle unsere Produktpreise finden Sie hier.

Die Bedingungen für eine Schulungslizenz sind wie folgt:

  • Kann auf bis zu 40 Computern in einem einzigen Klassenzimmer installiert werden.
  • Kann nicht auf individuellen oder persönlichen Laptops der Schüler installiert werden.
  • Kann auf dem Laptop des Lehrers installiert werden, der auch außerhalb des Klassenzimmers verwendet werden darf.
  • Die Lizenz muss für eine einzelne Schule und nicht für einen Schulbezirk registriert werden
  • Die Lizenz muss mit einer E-Mail-Adresse der Schule oder Universität registriert werden.
  • Eine Schulklassenlizenz ist nicht übertragbar.

Für weitere Informationen zu unserer Ausbildungslizenz klicken Sie hier.

Warum erhalte ich einen Fehler beim Öffnen der letzten Dateien?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D, Cut3D, PhotoVCarve

Wenn Sie eine Warnung wie diese erhalten:
z. B. Datei fehlt
 

Fehlermeldung Datei existiert nicht


Die Datei, die Sie versuchen zu öffnen, wurde gelöscht oder an einen anderen Speicherort auf Ihrem Computer verschoben.

Klicken Sie auf „OK“ und verwenden Sie „Vorhandene Datei öffnen“, um manuell nach Ihrer Datei zu suchen.

Warum erhalte ich „Fehler beim Zugriff auf eine unbenannte Datei“?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D, Cut3D, PhotoVCarve

Fehler beim Speichern über ein Netzwerk werden wahrscheinlich durch kleinere Fehler in einer Netzwerkverbindung verursacht.

Es ist zuverlässiger, vom lokalen Laufwerk aus zu arbeiten, und es ist weniger wahrscheinlich, dass Dateien verloren gehen oder beschädigt werden.

Sollte dieser Fehler beim Speichern auftreten, speichern Sie Ihre Projekte an einem lokalen Zielort und sichern Sie sie anschließend auf Ihrem Netzwerkspeicher.

Wo befindet sich der Ordner „Vectric Files“?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D

In Windows Vista, 7, 8 und 10 finden Sie den Ordner Vectric Dateien am einfachsten über den Eintrag Dokumente unter Bibliotheken im Windows Explorer. Nach der Standardinstallation lautet der genaue Pfad zu diesem Ordner: C:\Benutzer\Öffentlich\Öffentliche Dokumente\Vectric Files

Unter Windows XP befindet sich derselbe Ordner normalerweise in C:\Dokumente und Einstellungen\Alle Benutzer\Dokumente\Vectric Files

Wo finde ich die Werkzeugdatenbank auf meinem PC?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D

Starten Sie das Programm und verwenden Sie Datei > Anwendungsdatenordner öffnen. Dadurch wird ein neues Fenster geöffnet, in dem alle Support-Ordner des Programms angezeigt werden. Wählen Sie den Ordner Werkzeugdatenbank aus, um die Datei Werkzeugdatenbank zu suchen.

Vectric Speicherort Werkzeugdatenbank

Wo finde ich den Ordner „Postprozessoren“ auf meinem PC?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D

Starten Sie das Programm und verwenden Sie Datei > Anwendungsdatenordner öffnen. Dadurch wird ein neues Fenster geöffnet, in dem alle Support-Ordner des Programms angezeigt werden. Wählen Sie den Ordner Postprozessor aus, um die Postprozessoren zu suchen.

Ordner Postprozessor

Wo finde ich den Ordner „Gadgets“ auf meinem PC?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve Pro

Starten Sie das Programm und verwenden Sie Datei > Anwendungsdatenordner öffnen. Dadurch wird ein neues Fenster geöffnet, in dem alle Support-Ordner des Programms angezeigt werden. Wählen Sie den Ordner Gadgets aus, um die Gadgets zu suchen.

Vectric Ordner Gadgets

Was ist der Unterschied zwischen Updates und Upgrades?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D, Cut3D

Jede Version der Software ist mit einer Versionsnummer versehen.

Zum Beispiel: VCarve Desktop v10.012

In diesem Beispiel ist VCarve Desktop die Hauptversion 10 und Nebenversion 0. Die beiden folgenden Zahlen bezeichnen die Patch-Nummer.

Wenn Sie ein Software-Upgrade durchführen, führen Sie einen Transfer von einer Hauptversion der Software zu einer anderen Hauptversion der Software durch. Diese Upgrades werden fast immer über die Upgrade-Seite von Vectric oder über eine E-Mail-Benachrichtigung an Ihre registrierte E-Mail-Adresse durchgeführt.

Zum Beispiel: Dies könnte VCarve Desktop v10 aktualisieren auf: –
Aspire v10.5 oder höher, wenn veröffentlicht
VCarve Pro v10.5 oder höher, wenn veröffentlicht
VCarve Desktop v10.5 oder höher, wenn veröffentlicht

Wenn Sie ein Software-Update durchführen, aktualisieren Sie die Nebenversion der Software und die Patch-Nummer.

Derzeit können alle Kunden von Vectric das neueste Update der Nebenversion für die Hauptversion, die sie besitzen, herunterladen.

Zum Beispiel: –
Aspire v10.007 -> aktualisiert auf Aspire v10.012
VCarve Pro 7.0 -> aktualisiert auf VCarve Pro 7.514

Alle Software-Updates und -Patches können in der Software unter Hilfe-Menü -> Nach Updates suchen heruntergeladen werden. Dadurch wird das Herunterladen der neuesten verfügbaren Updates für Ihre Software gestartet. Dies erfordert eine Internetverbindung. Für das manuelle Patchen besuchen Sie die Seite „Software-Updates“, um Ihr Patch herunterzuladen. Wenn ein manuelles Patch die Softwareversion nicht automatisch findet, wenn es verwendet wird, ist es wahrscheinlich, dass Sie nicht das richtige Update für Ihre Hauptversion besitzen.

Zusammenfassung:

Hauptversionen enthalten neue wesentliche Features für die Software, wie z. B. neue Werkzeuge und wichtige Funktionen. Dies sind in der Regel kostenpflichtige Upgrades.

Nebenversionen enthalten kleinere neue Funktionen oder passen bestehende Funktionen an, um sie einfacher zu nutzen. Dies sind in der Regel kostenlose Updates.

Patch-Versionen enthalten kleinere Optimierungen und Korrekturen, um sicherzustellen, dass bestehende Funktionen wie vorgesehen funktionieren. Dies sind immer kostenlose Updates.

Was ist der Unterschied zwischen den Hilfethemen und dem Referenzhandbuch?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D

Die Hilfethemen können über Hilfe > Hilfethemen in der Hauptmenüleiste aufgerufen werden. Sie sind kontextsensitiv eingerichtet, so dass Sie auf ein Symbol oder einen Bildschirmbereich klicken können, um zu diesem Bereich zu gelangen. Darüber hinaus können Sie mit „Strg + F“ ein Suchfenster öffnen.

Das Referenzhandbuch enthält die gleichen Informationen, ist aber zum Ausdrucken gedacht, falls man eine Version zum Ablegen in einer Mappe benötigt. Es ist ein großes Dokument und kann auf Wunsch zu einer Druckerei gebracht werden.

Das Referenzhandbuch finden Sie, indem Sie in der oberen Menüleiste der Dokumentation auf Einzelseite klicken.

Das Benutzerhandbuch enthält weiterführende Beschreibungen der Arbeitsabläufe. Sie finden es, indem Sie in der oberen Menüleiste der Dokumentation auf Benutzerhandbuch klicken.

Was sind Gadgets?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve Pro

Ein Gadget ist ein externes Add-In-Programm, das eine bestimmte Aufgabe erfüllt. Neue Gadgets werden einfach in den Ordner „Gadgets“ (einer der Anwendungsdatenordner) kopiert, und wenn das Programm neu gestartet wird, sind sie im Menü Gadgets verfügbar.

Das Programm wird mit mehreren Gadgets ausgeliefert und weitere können im Laufe der Zeit von der Vectric-Website bereitgestellt werden.

Klicken Sie hier, um weitere Informationen über Gadgets zu erhalten.

Vectric-Lizenzübertragungsrichtlinie?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D, Cut3D, PhotoVCarve

Kann ich meine Vectric-Software übertragen?

Im Gegensatz zu den meisten Softwareunternehmen erlaubt Vectric dem Erstkäufer einer Softwarelizenz, diese unter bestimmten Umständen und gegen eine Lizenzübertragungsgebühr auf andere zu übertragen. Dies ist jedoch KEIN uneingeschränktes Übertragungsrecht und Vectric behält sich das Recht vor, die Übertragung der Lizenz nach eigenem Ermessen zu verweigern, wenn es vernünftigerweise davon ausgeht, dass Beweise für einen Verstoß gegen die Lizenzbedingungen vorliegen. Wenn Sie ein Produkt von z. B. Version 9.0 auf Version 10.0 aktualisieren, haben Sie keine gültige Lizenz mehr für V9.0 und können daher natürlich keine Lizenz für die ältere Version übertragen.

Softwarelizenz, die direkt von Vectric oder einem autorisierten Vectric-Partner erworben wurde

Wenn Sie eine Einzelplatzlizenz direkt von Vectric oder einem unserer autorisierten Partner erworben haben, erlauben wir Ihnen in der Regel, die Einzelplatzlizenz auf eine andere Person oder ein anderes Unternehmen zu übertragen, vorausgesetzt, die Lizenzbedingungen wurden eingehalten und es wird eine Lizenzübertragungsgebühr (derzeit 50 US-Dollar) entrichtet.

Sie können keine Lizenz übertragen, die Sie nicht direkt erworben haben (z. B. eine, die von einem früheren Lizenznehmer auf Sie übertragen worden ist). Der Erstkäufer der Softwarelizenz kann sie einmalig übertragen, nachfolgende Eigentümer nicht.

Wenn Sie ein Produkt auf ein teureres upgraden, können Sie die ursprüngliche Produktlizenz nicht nachträglich übertragen. Wenn Sie z. B. VCarve Pro auf Aspire upgraden, wurde die VCarve Pro-Lizenz gegen die Aspire-Lizenz „eingetauscht“ und Sie haben keine Lizenz mehr für VCarve Pro.

Softwarelizenz, die von einem früheren ursprünglichen Eigentümer übertragen wurde

Wenn Sie eine Lizenz von einem früheren ursprünglichen Eigentümer erworben haben, können Sie diese Lizenz nicht nachträglich auf einen neuen Eigentümer übertragen, es sei denn, die Softwarelizenz wurde ursprünglich mit einer Maschine gebündelt und Sie übertragen die Maschine zusammen mit der Lizenz (siehe Abschnitt unten für diesen Fall). Die Übertragungsrechte an der Software stehen nur dem Erstkäufer der Software von Vectric oder einem unserer autorisierten Partner zur Verfügung. Wenn Sie planen, eine „gebrauchte“ Lizenz der Vectric-Software von jemandem zu kaufen, ist es wichtig, dass Sie sich zuerst über sales@vectric.com an Vectric wenden, um sicherzustellen, dass die betreffende Lizenz übertragen werden kann.

Softwarelizenz, die ursprünglich mit einer Werkzeugmaschine gebündelt war

Wenn Sie die Vectric-Software, die mit einer Werkzeugmaschine gebündelt ist, von einem zugelassenen Vectric-Partner erhalten haben, können Sie die Software zusammen mit dieser Werkzeugmaschine übertragen, vorausgesetzt, Sie haben die Lizenz nicht zum Upgrade auf ein anderes Produkt verwendet. Dies gilt auch dann, wenn Sie nicht der Erstkäufer der Maschine sind.

Wenn Sie die Software aktualisiert haben, muss das aktualisierte Produkt zusammen mit den Originalmedien, die mit dem Gerät geliefert wurden, übertragen werden. Sie müssen die Softwarelizenz NICHT übertragen, wenn Sie die Maschine verkaufen, aber der neue Besitzer der Maschine muss in diesem Fall eine eigene Kopie der Software kaufen, wenn er sie verwenden möchte.

Bildungssoftwarelizenz

Schulklassenlizenzen können nicht übertragen werden.

Bitte senden Sie Details zu allen Anfragen zur Lizenzübertragung an sales@vectric.com

Muss ich den Support per E-Mail kontaktieren?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D, Cut3D, PhotoVCarve

Wenn Sie jemals Hilfe bei Ihrem Projekt benötigen, insbesondere bei einem Projekt, das Probleme mit Ihren Werkzeugwegen und der Erzeugung von Werkzeugwegen umfasst, müssen wir die Original-Projektdateien sehen, um Sie gut beraten zu können.

Wenn Sie eine E-Mail an support@Vectric.com senden, um Unterstützung anzufordern, überprüfen Sie bitte die folgenden Punkte.

  • Vergewissern Sie sich, dass Sie den genauen Namen des Postprozessors angeben, den Sie zum Erstellen Ihrer Werkzeugwege verwenden. Es gibt viele Postprozessoren mit ähnlichen Namen und sie können miteinander verwechselt werden.
  • Wenn Sie Ihre Werkzeugwege erstellt haben, speichern Sie eine Kopie Ihres Projekts, um es an uns zu senden. Es kann hilfreich sein, wenn wir Ihre Werkzeugwege genau so sehen können, wie Sie sie im Projekt erstellt haben.
  • Wenn Sie Probleme mit einem bestimmten Werkzeugweg und seinen Schnittergebnissen haben, senden Sie die erzeugte Gcode-Datei zusammen mit Ihrem Projekt.
  • Wenn Ihre Software abgestürzt ist und Sie diesen Crash reproduzieren können, speichern Sie eine Kopie des Projekts direkt vor dem Crash und beschreiben Sie die Schritte, die zum Crash führen. Dies liefert die Schritte, die wir benötigen, um die Ursache des Problems zu finden.

Es kann hilfreich sein, Ihre Dateien zu komprimieren (ZIP). Dadurch werden sie für den Versand per E-Mail kleiner, was bedeutet, dass Sie weniger Zeit für das Hochladen benötigen.

Und schließlich sollten Sie Ihre Support-Anfragen immer von der E-Mail-Adresse aus senden, mit der Sie Ihre Software registriert haben. Dies verringert eine eventuelle Verzögerung, während wir Ihre Anmeldung bestätigen.

Wie deinstalliere ich Software von Vectric?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D, Cut3D, PhotoVCarve, Testversion

Dieser Artikel gilt für alle Produkte und Versionen von Vectric.

Bei der Installation erstellen alle Produkte von Vectric einen Eintrag in der Windows-Systemsteuerung für Programme und Funktionen („Software“ in älteren Windows-Versionen).

Windows 8, 8.1 oder 10

1. Öffnen Sie das Windows-Startmenü (Windows-Taste). Beginnen Sie auf dem „Start“-Bildschirm mit der Eingabe von „Systemsteuerung“ (die Suche sollte sich nach ein paar Zeichen automatisch ausfüllen).

2. Klicken Sie in den Apps-Suchergebnissen auf „Systemsteuerung“. Im geöffneten Fenster „Systemsteuerung“ wählen Sie „Programme und Features“.

3. Im Fenster „Programme und Features“ wird das Vectric-Produkt unter den anderen auf Ihrem Computer installierten Anwendungen aufgeführt. Wählen Sie die Vectric-Anwendung aus, die Sie deinstallieren möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche „Deinstallieren“.

Windows Vista oder 7

1. Öffnen Sie das Windows-Startmenü (Windows-Taste). Klicken Sie in „Start“ auf „Systemsteuerung“

2. Klicken Sie je nach Ansicht entweder auf „Programm deinstallieren“ oder auf „Programme und Features“.

3. Im Fenster „Programme und Features“ wird das Vectric-Produkt unter den anderen auf Ihrem Computer installierten Anwendungen aufgeführt. Wählen Sie die Vectric-Anwendung aus, die Sie deinstallieren möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche „Deinstallieren“.

Windows XP

1. Öffnen Sie das Windows-Startmenü (Windows-Taste). Klicken Sie im „Start“-Bildschirm auf „Einstellungen“ und dann auf „Systemsteuerung“.

2. Klicken Sie im Fenster „Systemsteuerung“ auf das Applet „Programme hinzufügen oder entfernen“.

3. Im Fenster „Programme hinzufügen oder entfernen“ wird das Vectric-Produkt unter den anderen auf Ihrem Computer installierten Anwendungen aufgeführt. Wählen Sie die Vectric-Anwendung aus, die Sie deinstallieren möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche „Ändern/Entfernen“.

Wie kann ich herausfinden, welche Version der Software ich verwende?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D, Cut3D, PhotoVCarve

Wählen Sie in der Hauptmenüleiste am oberen Rand des Bildschirms Hilfe > Über <Programmname>, wobei <Programmname> das Programm ist, das Sie verwenden.

Z. B. VCarve Pro

Version der ausgeführten Software

Es wird ein Fenster geöffnet, das genau die von Ihnen verwendete Version anzeigt. Um zu sehen, was die neueste Version der Software ist, gehen Sie hier auf die Seite mit den Programm-Updates.

Wie kann ich Updates finden und installieren?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D

Wählen Sie in der Hauptmenüleiste am oberen Rand des Bildschirms Hilfe > Nach Updates suchen.
Wenn dies Ihnen mitteilt, dass ein Update verfügbar ist, folgen Sie den Aufforderungen und das Update wird automatisch heruntergeladen und installiert.


z. B. VCarve Pro

Nach Updates suchen
 
Vectric-Kunden können die neuesten Versionen vom Vectric-Kundenportal herunterladen.

Wie kann ich meine kostenlosen Cliparts herunterladen?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve

Diese Informationen gelten für folgende Software:

  • Aspire v8.0 und höher
  • VCarve Pro v8.0 und höher
  • VCarve Desktop v8.0 und höher

Die neuen Versionen 8.0 und höher von Aspire und VCarve Pro/Desktop werden mit einer Kollektion kostenloser Clipart-Dateien geliefert, die in diesen Versionen der Software verwendet werden können. Aufgrund ihrer Größe ist die Kollektion nicht im Download der Hauptsoftware enthalten.

Um auf sie zuzugreifen können Sie sich bei Ihrem Vectric-Portalkonto anmelden und auf die Schaltfläche „Downloads anzeigen“ für Ihre Software klicken. Dadurch wird eine Seite mit Ihrem Software-Download und den Lizenzdetails geladen, und wenn Sie auf der Seite nach unten scrollen, sehen Sie alle Clipart-Links, von denen Sie herunterladen können.

Einige davon sind große Downloads (mehr als 200 MB) und nehmen, abhängig von Ihrer Internetverbindung, einige Zeit zum Herunterladen in Anspruch.

Wie füge ich der vorhandenen Liste neue Materialbilddateien hinzu?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D

Ab Aspire 4 / VCarve Pro 7 können Sie dem Ordner Materialbilder im Ordner Vectric Files neue Bilder hinzufügen.

In Aspire 3.5 / VCarve Pro 6.5 oder früheren Versionen müssen Sie das Programm starten und Datei > Anwendungsdatenordner öffnen verwenden. Dadurch wird ein neues Fenster geöffnet, in dem alle Support-Ordner des Programms angezeigt werden. Sie können dem Ordner Bitmap Textures neue Materialbilddateien hinzufügen.

Sie müssen die Software neu starten, damit Ihre neuen Bilddateien in den Dropdown-Listen der Materialien erscheinen.

Anwendungsdatenordner öffnen

Dropbox und Datei-Sharing-Ordner

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D

Auch wenn Dropbox und andere Methoden der Dateifreigabe hilfreich sind, um Projektdateien an Freunde und Kollegen zu senden, empfehlen wir, einen lokalen Ordner auf Ihrer Festplatte anzulegen, in dem Sie Ihre .CRV- und .CRV3D-Projektdateien von Aspire/VCarve/Cut2D speichern, bevor Sie sie von diesem Ordner in den speziellen Dropbox-Ordner (oder einen anderen freigegebenen Ordner) kopieren.

Wenn ein Freund oder Kollege auf Ihre Datei zugreift, während Sie sie speichern wollen (oder das System die Datei zu diesem Zeitpunkt synchronisiert), kann dies zu einer Beschädigung der Datei und zu Datenverlust führen.

Wenn Sie die Projektdatei direkt auf Ihrer lokalen Festplatte speichern, wird dies verhindert, und Sie können die korrekt gespeicherte Datei anschließend sicher in Ihren gemeinsamen Ordner kopieren und einfügen.

Dies hat den zusätzlichen Vorteil, dass Sie, wenn jemand Ihre freigegebene Datei bearbeitet, bei Bedarf immer noch auf das auf Ihrem lokalen Computer gespeicherte Original zugreifen können.

Doppelklick lädt ältere Version

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve

Nach dem Update auf eine neue Version werden Dateien (.crv / .crv3d) durch einen Doppelklick weiterhin in der älteren Version geöffnet.

Dies ist ein Problem, das in Windows verursacht wird, da es nicht weiß, welche Version eines Programms es aufrufen soll, wenn der Benutzer auf eine Datei doppelklickt (.crv / .crv3d).

Dieses Problem tritt in der Regel nach einem Upgrade von einer früheren Hauptversion (z. B. VCarve Pro v7.5) auf eine neuere Version (z. B. VCarve Pro v8.5) auf und ist üblicherweise darauf zurückzuführen, dass die ältere Version nicht zuvor deinstalliert wurde.

Windows aktualisiert die Windows-Registrierungsschlüssel nicht korrekt, um die neuere Version zu öffnen, wenn dies verlangt wird.
I.    Deinstallieren Sie die vorherige Version. (Stellen Sie sicher, dass Sie zuerst alle benutzerdefinierten Postprozessor- oder Werkzeugdatenbankeinstellungen sichern, wenn Sie sie nicht bereits in die neue Version übertragen haben)
II.    Installieren Sie die neue Version erneut.

Überprüfen Sie nun, ob das Problem in Windows dadurch behoben wurde, indem Sie auf eine Ihrer .crv/.crv3d-Dateien doppelklicken. Dies sollte es der neuen Version ermöglichen, die betroffenen Registrierungsschlüssel zu überschreiben, da die Software der ursprünglichen Version nicht mehr installiert ist.

Diese Neuinstallation muss mit einem Computerkonto durchgeführt werden, das volle Schreibrechte für die Windows-Registrierung hat.

Kann die Vectric-Software PTN-Dateien (Muster) von CarveWright verwenden?

+

SOFTWARE: Aspire, Cut3D

Nein, nicht direkt. Das PTN-Format ist ein kopiergeschütztes proprietäres Format, das ausschließlich für die Verwendung mit CarveWright-Maschinen entwickelt wurde.

Allerdings kann jedes PTN (Muster), das Sie selbst in der CarveWright-Software erstellen, als STL exportiert werden, wenn Sie den CarveWright Pattern Editor und die STL Importer-Software besitzen. Die STL-Version eines PTN kann problemlos in die Aspire- und/oder Cut3D-Software importiert werden.

Wenn Sie Relief-Scans mit CarveWright Scanning Probe erstellen, können die Scans ebenfalls als STL gespeichert werden (wieder vorausgesetzt Sie besitzen CarveWright STL Importer … die Pattern Editor-Software ist in CarveWright Scanning Probe enthalten). Für weitere Informationen kontaktieren Sie CarveWright.

Kann die Software von Vectric CarveWright-Maschinen steuern?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D, Cut3D, PhotoVCarve

Keines der Produkte von Vectric kann die CarveWright-Maschine direkt steuern. Aspire kann jedoch zum Erstellen und Exportieren von 3D-Modellen im STL-Format verwendet werden, die dann in die CarveWright-Software importiert werden können, wenn deren optionaler „STL Importer“ verwendet wird. Außerdem kann ein 3D-Modell von Aspire als Graustufen-Höhenkarte gespeichert werden, die dann in der CarveWright-Software geöffnet werden kann, die die Graustufen automatisch als fräsbares Reliefmodell erkennt.

Darüber hinaus können Sie Vektorzeichnungen im DXF-Format exportieren, die in die CarveWright-Software über deren optionalen „DXF Importer“ importiert werden können. Weitere Informationen zum „STL Importer“ und „DXF Importer“ finden Sie auf der Website von CarveWright.

Kann ich in der Testversion erstellte Dateien in der Vollversion öffnen?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D, Cut3D, PhotoVCarve, Testversion

Ja, aber nur auf dem gleichen Computer, auf dem die Testversion installiert wurde.

Nachdem Sie die Dateien in der Hauptversion geöffnet und erneut gespeichert haben, können Sie sie auf jedem Computer öffnen, auf dem das Programm ausgeführt wird.

Wenn Sie Dateien haben, die mit der Testversion erstellt wurden und die Sie behalten und verwenden möchten, ist es ratsam, diese so bald wie möglich nach der Installation der neuen Version zu öffnen und zu speichern, da Probleme oder Hardwareänderungen am PC verhindern könnten, dass das Programm die Dateien der Testversion öffnet.

Wie finde ich heraus, ob Vectric-Software auf meiner CNC-Maschine läuft?

+

SOFTWARE: Testversion

Jedes Programm wird mit einer Auswahl von Beispieldateien und kostenlosen Testprojekten geliefert. Sie können diese in der Testversion öffnen. Passen Sie die Werkzeugwege für Ihre Maschine an und speichern Sie sie mit dem korrekten Postprozessor. Dann können Sie mit diesen Werkzeugwegen die Beispieldateien auf Ihrer Maschine fräsen und sicherstellen, dass sie kompatibel sind.

Wenn Sie die Beispieldateien erfolgreich auf Ihrer Maschine gefräst haben, können Sie in der Testversion weitere Motive erkunden und erstellen und die Ergebnisse in der Werkzeugweg-Vorschau anzeigen, mit der Gewissheit, dass sie auf Ihrer CNC erfolgreich bearbeitet werden würden.

Wann läuft die Testversion ab?

+

SOFTWARE: Testversion

Es gibt keine zeitliche Begrenzung für die Nutzung der Testversionen.

Um jedoch sicherzustellen, dass die neuesten Änderungen in die zum Herunterladen verfügbare Testversion aufgenommen werden, sind diese mit einem Ablaufdatum versehen. Es kann sein, dass eine Meldung angezeigt wird, dass die von Ihnen installierte Testversion abgelaufen ist. Laden Sie in diesem Fall einfach die neueste Testversion von der Website herunter und installieren Sie sie.

Kann ich meine Testversion zur Vollversion der Software aktivieren?

+

SOFTWARE: Testversion

Nein, eine Testversion können Sie nicht aktivieren.

Wenn Sie das Programm kaufen, erhalten Sie eine E-Mail mit detaillierten Anweisungen und einem Download-Link für die Vollversion der Software. Wenn Sie diesen Anweisungen folgen, sollten Sie die Vollversion schnell installieren und nutzen können.

Kann ich eine Cut3D oder PhotoVCarve-Datei in Aspire, VCarve Cut2D öffnen?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D, Cut3D, PhotoVCarve

Ja, Aspire, VCarve Pro/Desktop und Cut2D Pro/Desktop verfügen über die Möglichkeit, die in Cut3D (.v3d), Design & Make (.v3m) und PhotoVCarve (.pvc) erstellten Werkzeugwege zu importieren. Nach dem Importieren können die Werkzeugwege als Teil des Designs in größeren Projekten verwendet werden.

Hinweis: Während Aspire fast alle Operationen der anderen Programme ausführen kann, wurde die Möglichkeit, Werkzeugwege aus diesen Programmen zu importieren, vorgesehen, um Flexibilität zwischen den Benutzern zu gewährleisten.
Hier ist ein Überblick darüber, wie Sie dies ausführen können:

  • Sie müssen zuerst die Werkzeugwege in Cut3D, 3D Machinist (eingeschränkt auf das .v3m-Dateiformat) oder PhotoVCarve einrichten und erstellen und die Datei speichern.
  • In Aspire, VCarve Pro oder Cut2D verwenden Sie dann den Befehl „Datei > Import > PhotoVCarve- oder Cut3D-Werkzeugwege importierten“.
  • Nach dem Import können Sie die sichtbaren Graustufen des Bildes verwenden und es an der gewünschten Stelle für das Projektdesign positionieren. Das Programm erstellt dann automatisch einen Offset, um sicherzustellen, dass die Werkzeugwege in Ihrem Projekt an dieser Stelle bearbeitet werden.

Hinweis: Einige Tutorials sind für das kostenlose Programm „3D Machinist“ von Design & Make geschrieben. Die Schritte für Cut3D sind identisch.

Wie prüfe ich, ob die Software mit meinem CNC-System kompatibel ist?

+

SOFTWARE: Testversion

Beim Erwerb neuer Software für Ihre CNC-Maschine ist es äußerst wichtig, vor dem Kauf auf eine vollständige Kompatibilität zu prüfen. Dies gilt für jede Software von Vectric, die zum ersten Mal erworben wird.

Um zu prüfen, ob Ihr CNC-System mit unserer Software kompatibel ist, müssen Sie zuerst die Testversion der Software Ihrer Wahl herunterladen.

Software von Vectric ist untereinander kompatibel und jede Software verwendet die gleichen Postprozessordateien (mit Ausnahme von Cut3D und PhotoVCarve). Das heißt wenn ein Produkt kompatibel ist, sind die anderen Softwareoptionen ebenfalls kompatibel.

Ist Cut3D zum Taschenfräsen und Bohren geeignet?

+

SOFTWARE: Cut3D

Nein, Cut3D ist speziell dafür vorgesehen, die in einem 3D-Modellierungsprogramm erstellten 3D-Designs zu fräsen (Werkzeugweg) und kann drei Arten von Werkzeugwegen erstellen, um dies zu unterstützen:

  • 3D-Schruppen, um schnell den Großteil des Abfallmaterials von einem 3D-Modell zu entfernen.
  • 3D-Schlichten, um eine fein bearbeitete Oberfläche zu erstellen, die dem 3D-Modell folgt.
  • Ausschneiden, damit das fertige Werkstück mit einer glatten Außenkante ausgeschnitten werden kann.

Diese Werkzeugwege können jedoch direkt aus Cut3D gespeichert werden, indem Sie den entsprechenden Postprozessor für Ihre CNC-Maschine verwenden, oder sie können in Aspire, VCarve Pro oder Cut2D importiert und mit Taschenfräs- und Bohrwerkzeugwegen in diesen Programmen kombiniert werden.

Häufig gestellte Fragen zu Vektoren und Bildern im 2D-Design-Modus

Klicken Sie auf eine FAQ, um die Antwort zu sehen

Vektoren und Bilder im 2D-Design

Wie kann ich die Auftrags- oder Materialgröße ändern?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D

Die Materialgröße für einen Auftrag kann jederzeit geändert werden, indem Sie Bearbeiten > Auftragsgröße und Position auswählen, um das Menü Auftragseinrichtung zu öffnen.

Einheiten, Breite, Höhe, Dicke und Z-Nullpunkt können in diesem Menü geändert werden.

  • Der Bezugspunkt für den Auftrag kann an einer der vier Ecken oder in der Mitte des Auftrags festgelegt werden, und es kann ein Offset eingegeben werden, um den ausgewählten Bezugspunkt um den gewünschten X- und Y-Abstand zu verschieben.
  • Das Markieren von Vektoren im Material zentrieren positioniert das Vektordesign automatisch in der Mitte der neuen Materialgröße.
  • Wichtig: Wenn die Z-Nullpunkt verschoben wird, MÜSSEN alle Werkzeugwege neu berechnet werden.

Wir empfehlen, dass Sie die Werkzeugwege immer neu berechnen, sobald Sie Änderungen am Material vornehmen. Dies stellt sicher, dass die Werkzeugwege auf der CNC-Maschine korrekt ausgeführt werden. Dies kann in Aspire und VCarve Pro schnell ausgeführt werden, indem Sie das Symbol „Alle Werkzeugwege neu berechnen“ in der Registerkarte „Werkzeugweg“ verwenden.

z. B. VCarve Pro

Auftragsgröße und Position

Werden die Vectric-Programme mathematische Gleichungen zulassen?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D

Wo es angebracht ist, unterstützen numerische Eingabefelder einfache mathematische Berechnungen.

Anstatt einen Wert zu berechnen, geben Sie einen Ausdruck direkt in das Eingabefeld ein, indem Sie Spezielle Rechenzeichen nach Bedarf verwenden und dann die „=“-Taste (Gleichheitszeichen) drücken. Sobald das „=“-Zeichen gedrückt wird, berechnet das Programm den Ausdruck und füllt das Bearbeitungsfeld mit dem Ergebnis.

Warum Vektoren gruppieren?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D

Die Möglichkeit, Vektoren zu gruppieren, ist ein großer Vorteil für den Benutzer. Die Gruppierung nimmt zwei oder mehr Vektoren und erstellt ein einzelnes Objekt (Gruppe), das bewegt und manipuliert werden kann, ohne dass die einzelnen Vektoren ihre relative Position zueinander ändern. Um Änderungen an den Vektoren vorzunehmen, kann die Gruppierung jederzeit aufgehoben werden.

Unterschied zwischen absolut und relativ im Werkzeug Objekte verschieben?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D

Der ModusAbsolut verschiebt einen Vektor oder eine Komponente mithilfe der Zeichnungskoordinaten. Sie haben beispielsweise einen Kreis mit seinem Mittelpunkt bei X = 3, Y = 7,5 und möchten ihn nach X = 6, Y = 4 verschieben. Wählen Sie den Kreis aus und drücken Sie die Schnelltaste M für das Werkzeug Ausgewählte Objekte verschieben. Wählen Sie dann Absolut und den Ankerpunkt in der Mitte aus. Ändern Sie den Wert im Eingabefeld für X auf 6, den Wert im Eingabefeld für Y auf 4 und wählen Sie dann „Anwenden“ aus, um die Verschiebung auszuführen.

Absolutes Verschieben des ausgewählten Objekts

Der Modus Relativ verschiebt einen Vektor oder eine Komponente von seiner/ihrer aktuellen Position um die Anzahl von Einheiten, die in den Eingabefeldern für X und Y eingegeben werden. Im obigen Beispiel würden Sie Relativ auswählen und +3 in das Eingabefeld für X, -3,5 in das Eingabefeld für Y eingeben und dann „Anwenden“ auswählen, um die Verschiebung auszuführen.

Hinweis: Im Modus „Relativ“ ist kein Ankerpunkt erforderlich, da die gesamte Kontur die gleiche Anzahl von Einheiten in X und Y basierend auf ihrer ursprünglichen Position verschoben wird.

Relatives Verschieben von ausgewählten Objekten

Welche Vektordateiformate kann ich importieren?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D

Sie können Dateien öffnen oder importieren, die in den folgenden Formaten gespeichert wurden, indem Sie entweder Datei > Importieren > Vektoren importieren ODER das Symbol „Vektoren aus einer Datei importierten“ verwenden.

DXF – Drawing Exchange Files aus CAD-Systemen
EPS – Encapsulated Postscript aus Adobe Illustrator und Corel Draw usw.
AI – Adobe Illustrator
PDF – Portable Document Format für branchenübliche Druckdaten
SKP – SketchUp-Modelle
DWG – Zeichnungsdatei aus CAD-Anwendungen

Wenn die Designs mit Software wie Corel Draw oder Adobe Illustrator vorbereitet werden, empfehlen wir, dass Sie die Vektorgeometrie und den Text in Kurven umwandeln und alle Muster oder Farbfüllungen vor dem Exportieren, vorzugsweise als EPS-Datei, deaktivieren.

Hinweis: .SKP-Dateien können nur in Aspire, VCarve, Cut2D V8.0 (Pro und Desktop) und höher importiert werden.

Was bedeuten die verschiedenen Linienfarben?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D

Die verschiedenen Linienfarben und was sie bedeuten.

Verschiedenfarbige Linien

Hier sehen Sie vier verschiedene Linien.

Eine grundlegende Anleitung zu Linienfarben

  • Die beiden oberen Linien sind gruppiert und ausgewählt. Gruppierte Vektoren erscheinen, wenn Sie ausgewählt sind, als durchgezogene violette Linien. Das Klicken auf einen der Vektoren in einer Gruppe wählt die gesamte Gruppe aus.
  • Die dritte Linie ist ein normaler ausgewählter Vektor. Werden nicht gruppierte Vektoren ausgewählt, werden Sie in violett gestrichelte Linien geändert.
  • Die vierte Linie ist ein normaler nicht ausgewählter Vektor. Dies ist standardmäßig die Farbe aller nicht ausgewählten Vektoren. Diese Farbe wird jedoch durch die Layerfarbe definiert:

Menü Verschiedenfarbige Linien

Hier sehen Sie die Layerfarbe grün dargestellt und alle nicht ausgewählten Vektoren erscheinen als grüne Linien.

Unterschied Gruppierung auf Originalebene und auf Gruppenebene aufheben?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve

Vektoren merken sich auch nach dem Gruppieren, auf welchem Layer sie ursprünglich erstellt wurden. Wenn Sie die Gruppierung aufheben müssen, haben Sie zwei Möglichkeiten.

  • Gruppierung aufheben und zum ursprünglichen Objektlayer zurückkehren: Nach dem Aufheben der Gruppierung kehren die Vektoren zu dem Layer zurück, auf dem sie erstellt wurden.
  • Gruppierung auf Gruppenlayer aufheben: Nach dem Aufheben der Gruppierung verbleiben die Vektoren auf dem derzeit aktiven Layer.

 

Was ist ein offener oder geschlossener Vektor?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D

Vektoren können offen oder geschlossen sein.

  • Ein offener Vektor ist ein Vektor, der nicht mit sich selbst verbunden ist. Das einfachste Beispiel dafür ist eine Linie.
  • Ein geschlossener Vektor ist mit sich selbst verbunden. Ein gutes Beispiel dafür ist ein Kreis oder ein Rechteck.

Manchmal scheint ein Vektor geschlossen zu sein, ist aber in Wirklichkeit offen. Dadurch können beim Festlegen der Werkzeugwege Probleme auftreten, da manche Werkzeugwege offene und geschlossene Vektoren unterschiedlich behandeln.

Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten um herauszufinden, ob eine Vektorform offen oder geschlossen ist.

  1. Sehen Sie unter Bearbeiten > Alle offenen Vektoren markieren welche nicht gruppierten Vektoren markiert werdenODER
  2. Wählen Sie die Vektoren aus, die Sie überprüfen möchten, und verwenden Sie das Werkzeug Offene Vektoren verbinden. Dieses Werkzeug zeigt Ihnen, wie viele der ausgewählten Vektoren offen und wie viele geschlossen sind.
Was ist ein Knoten und wie verwende ich diese?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D

Einer der grundlegenden Bestandteile des Programms sind Vektoren. Vektoren sind zwei oder mehr durch Linien verknüpfte Knoten, Bezierkurven, Bögen oder eine Kombination aus diesen. Die Position der Knoten, ob sie gleichmäßig sind oder nicht, und die Position und Stärke der zugehörigen Kontrollpunkte bestimmen den Pfad (Form), dem der Vektor zwischen den Knoten folgt.

Sie können die Knoten sehen und verwenden, nachdem Sie einen Vektor ausgewählt haben, und N drücken, um in den Modus Knotenbearbeitung zu gelangen. Knotenbearbeitung ist ein sehr leistungsfähiges Feature, mit dem Sie eine Zeichnung präzise ändern, Probleme mit Vektoren beheben und einige Arten von Werkzeugwegen einrichten können.

Welche Schriftarten werden mit dem Programm geliefert?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D

Im Programm sind 23 einlinige Schriftarten enthalten. Diese können mit der Option „Einlinig“ im Werkzeug „Text erstellen“ angezeigt und ausgewählt werden.

Liste der Schriftarten

Das Programm unterstützt außerdem die Schriftarten TrueType und OpenType und verwendet die Schriftarten, die im Windows-Schriftartenverzeichnis auf Ihrem PC installiert sind.

Was sind „Spezielle Rechenzeichen”?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve

Zusätzlich zur Durchführung von Berechnungen mit mathematischen Standardoperatoren (+, -, *, /, ^ usw.) erkennt das Programm mehrere Spezielle Rechenzeichen, um häufige Aufgaben zu vereinfachen. Diese sind mit Anwendungsbeispielen in der nachfolgenden Tabelle aufgeführt.

Spezielle Rechenzeichen

Wie lauten die Schnelltasten für die Knotenbearbeitung?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D

Die Knotenbearbeitung ist ein sehr leistungsfähiges Feature, das Sie bei der Arbeit mit Vektoren unterstützt. In den Modus Knotenbearbeitung gelangen Sie, indem Sie den Vektor zur Knotenbearbeitung auswählen und dann entweder die Schnelltaste N drücken ODER das Symbol Knotenbearbeitung verwenden.

Hier ist eine Zusammenfassung der Schnelltasten für die Knotenbearbeitung:

Schnelltaste Knotenbearbeitung

Wie lauten die Schnelltasten auf der Tastatur?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D

Aspire, VCarve und Cut2D verfügen über einen vollständigen Satz von Tastenkürzeln, die Sie am Ende der Hilfethemen oder des Referenzhandbuchs finden. Einen Link zu diesen finden Sie außerdem im Hilfe-Menü der Software.

Welche Probleme und Lösungen gibt es beim Import von DXF-Dateien?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D

Beim Importieren von DXF-Dateien aus anderen CAD-Systemen wie AutoCAD, TurboCAD, Rhino usw. werden die Dateien in der ursprünglichen Größe und Position geöffnet.

Problem – Vektoren wurden nicht korrekt importiert

DXF-Dateien aus anderen CAD-Systemen erscheinen nach dem Import oft als einzelne Linien und Bögen und können nicht mit V-Carving oder Taschenfräsen bearbeitet werden, es sei denn die Vektoren werden mit den in Vectric-Produkten enthaltenen Werkzeugen verbunden.

Bei diesen Linien kann eine Konturbearbeitung mit einem Werkzeugweg auf der Kontur ausgeführt werden, die einzelnen Vektoren werden jedoch getrennt bearbeitet, was zu sehr unruhigen Maschinenbewegungen und langsamen Bearbeitungszeiten führen kann.

Lösung – Verbinden Sie die offenen Vektoren

Verwenden Sie das Werkzeug „Offene Vektoren verbinden“, um die Linien und Bögen miteinander zu verbinden, damit sie auf der Maschine effizienter bearbeitet werden können. Das Werkzeug „Offene Vektoren verbinden“ wird mit diesem Symbol gestartet und befindet sich im Abschnitt „Objekte bearbeiten“ der Zeichenwerkzeuge von Cut2D, VCarve Pro und Aspire.

Darüber hinaus bieten Aspire und VCarve Pro die Möglichkeit, mit dem Werkzeug „Kurven an ausgewählte Vektoren anpassen“ alle Vektoren in Linien, Bezierkurven oder Bögen umzuwandeln,   was die Schnittqualität auf einigen Maschinen erheblich verbessern kann.

Problem – DXF-Datei kann nicht importiert werden

Kann eine DXF-Datei nicht importiert werden, kann das an der DXF-Version liegen oder die DXF-Datei enthält Einheiten, die die Software von Vectric nicht unterstützt.

Lösung – Exportieren Sie in ein anderes Format

Wenn dies der Fall ist: Versuchen Sie, die Datei erneut aus dem ursprünglichen CAD-System im Format AutoCAD R12 oder R14 zu exportieren, da diese in der Regel eher kompatibel sind. Die Möglichkeit, in ältere Versionen zu exportieren, wird normalerweise von allen großen CAD-Systemen angeboten. Falls erforderlich konsultieren Sie die Dokumentation Ihrer CAD-Anwendung, um alle Einzelheiten zum Export von Vektoren zu erfahren.

Problem – Importierte Vektoren enthalten nicht die ursprünglichen Bezierkurven

Das DXF-Format unterstützt keine Bezierkurven und kann nur Bogenkurven und gerade Linien speichern.

Lösung – Exportieren Sie in ein anderes Format

Verwenden Sie zum Speichern von Vektoren in Ihrer ursprünglichen Anwendung ein anderes Format wie z. B. Ai oder EPS. Alternativ können Sie vor dem Speichern Ihr Design ändern, um die Bezierkurven in Linien und Bögen umzuwandeln, die korrekt in einer DXF-Datei gespeichert werden.

Sonderzeichen – Text zeichnen?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D

Windows unterstützt eine Vielzahl von Zeichen, die nicht auf der Tastatur vorhanden sind.

z. B. ¢ ¥ ½ Ώ

In der Software von Vectric, die Zeichnen von Text unterstützt, können Sie die Zeichentabelle von Windows verwenden, um diese speziellen Zeichen zu kopieren, in den Text-Editor einzufügen und in Ihrem Design zu verwenden.

Sie können die Kombination ALT+ verwenden, um diese Sonderzeichen einzugeben. Die Kombination für jedes Zeichen finden Sie in der Zeichentabelle von Windows.

Sie müssen außerdem eine Schriftart ausgewählt haben, die diese Sonderzeichen unterstützt. Wenn Sie eine Schriftart auswählen, die diese Zeichen nicht unterstützt, werden sie als leeres Kästchen oder als anderes allgemeines Symbol angezeigt. Es gibt zu viele Variationen von Windows-Schriftarten, um alle unterstützten Arten anzuzeigen.

Woher wissen Sie, welche Seite des offenen Vektors rechts oder links ist?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D

Wählen Sie den Vektor aus und drücken Sie die Schnelltaste N für die Knotenbearbeitung. Das kleine grüne Quadrat an einem Ende des Vektors wird Startpunkt genannt. Wenn Sie am Startpunkt beginnen und dem Vektor in Richtung des Knotens am anderen Ende folgen, ist die rechte Seite rechts und die linke Seite links. Es kann hilfreich sein, sich vorzustellen, wie man entlang des Vektors vom grünen Startpunkt zum anderen Ende läuft.
 

z. B. rechte Seite

Offene Seite des Vektors

 

Alle Ausrichtungssymbole auf der Registerkarte Zeichnung anzeigen?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve

Standardmäßig zeigen VCarve 7.0, Aspire 4.0 und höher ein einzelnes Symbol an, um auf die Ausrichtungssymbole zuzugreifen. Wenn Sie weitere Ausrichtungssymbole auf der Registerkarte „Zeichnung“ anzeigen möchten, können Sie das Kontrollkästchen mit der Beschriftung „Gängigste Werkzeuge auf Registerkarte Zeichnen anzeigen“ am unteren Rand der Ausrichtungssymbole markieren, wie in der Abbildung gezeigt. Durch die Markierung wird der Registerkarte „Zeichnung“ ein Abschnitt von Symbolen mit den am häufigsten verwendeten Optionen hinzugefügt. Wenn Sie einen eingeschränkten Bildschirmbereich haben, können Sie dieses Kontrollkästchen deaktivieren, um zum Standardverhalten zurückzukehren.

Ausrichtungssymbole

Kann eine Zeichnung sowohl metrische als auch imperiale Maße enthalten?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve

Richten Sie zunächst Ihr Projekt für die von Ihnen gewünschte Einheit ein (Zoll oder mm). Wenn Sie ein Maß in einer anderen Einheit erhalten, können Sie die Fähigkeit des Programms nutzen, mathematische Ausdrücke in den Dateneingabefeldern auszuwerten, um das Maß schnell in die benötigten Einheiten umzurechnen.

  • Um ein in Zoll angegebenes Maß in sein metrisches Äquivalent umzuwandeln, geben Sie den Zollwert in das Dateneingabefeld ein, gefolgt von „*m=“ (ohne Anführungszeichen). Um beispielsweise 3 Zoll in mm einzugeben, geben Sie im Dateneingabefeld „3*m=“ ohne die Anführungszeichen ein. Sobald Sie die Taste „=“ drücken, wird der Eingabewert in sein metrisches Äquivalent von 76,2 mm geändert.
  • Um ein in mm angegebenes Maß in sein imperiales Äquivalent umzuwandeln, geben Sie den mm-Wert in das Dateneingabefeld ein, gefolgt von „*i=“ (ohne Anführungszeichen). Um beispielsweise 130 mm in Zoll einzugeben, geben Sie „130*i=“ ohne die Anführungszeichen in das Dateneingabefeld ein. Sobald Sie die Taste „=“ drücken, wird der Eingabewert in sein imperiales Äquivalent von 5,1181 Zoll geändert.
Wie importiere ich ein Bild, wenn PDF keine Vektorinformationen enthält?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D

PDF-Dateien können Vektorinformationen, Bitmap-Informationen oder eine Kombination aus beiden enthalten. Wenn Sie eine PDF-Datei nicht erfolgreich importieren können und eine Meldung erhalten, dass die Datei nur Bitmap-Daten enthält, ist Ihre einzige Möglichkeit, die Datei in ein Bildformat umzuwandeln, das das Programm über eine der folgenden Methoden importieren kann:

  • Der schnellste und einfachste Weg ist, das Bild in einem Viewer zu öffnen (abhängig von Ihrem PC öffnet ein Doppelklick auf den Dateinamen normalerweise das Bild in einem  installierten Programm). Verwenden Sie dann die Drucktaste oder ein anderes Programm für die Bildschirmaufnahme, um das Bild zu erfassen und in einem Format zu speichern, das importiert werden kann.
  • Möglicherweise haben Sie ein anderes Programm auf Ihrem PC installiert, mit dem Sie das PDF-Bild öffnen und in ein Format exportieren oder über „Speichern unter“ speichern können, das erfolgreich importiert werden kann.
Wie kann ich einen offenen Vektor schließen?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D

Wenn Sie mehrere offene Vektoren schließen möchten, ist die einfachste Vorgehensweise, das Werkzeug Offene Vektoren verbinden zu verwenden. Dieses sehr leistungsfähige Werkzeug zeigt Ihnen, wie viele offene Vektoren derzeit ausgewählt sind und wie viele mit der aktuellen Toleranzeinstellung geschlossen werden, sobald Sie Verbinden auswählen.

Hinweis: Ihr Design kann als Teil des Designs offene Vektoren wie Linien enthalten. Denken Sie bei Ihrer Arbeit daran, dass Sie nur die offenen Vektoren verbinden, die verbunden werden müssen.

Die Toleranzeinstellung legt fest, wie nahe zwei Vektorenden für das Werkzeug Offene Vektoren verbinden sein müssen, damit sie verbunden werden können. Manchmal müssen Sie die Toleranzeinstellung erhöhen, damit alle Vektoren geschlossen werden. Seien Sie jedoch vorsichtig mit höheren Werten, da Vektoren möglicherweise falsch verbunden werden. Untersuchen Sie die Vektoren sorgfältig, nachdem Sie Verbinden ausgewählt haben, um das Ergebnis zu überprüfen. Wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, wählen Sie Bearbeiten > Rückgängig aus, um den Vorgang rückgängig zu machen und einen kleineren Toleranzwert einzugeben. Versuchen Sie, mit diesem Werkzeug so viele Vektoren wie möglich richtig zu verbinden. Verwenden Sie dann die nächste Technik, um die verbleibenden Vektoren zu verbinden.

Wenn Sie nur einen Vektor verbinden oder eine sehr große Lücke schließen müssen, sind diese drei zusätzlichen Verbindungswerkzeuge möglicherweise ein besserer Ansatz. Die Namen der Werkzeuge beschreiben, wie das Werkzeug die Lücke zwischen den Vektorenden schließt.

  • Verbinden / Schließen – Vektoren mit gerader Linie  
  • Verbinden / Schließen – Vektoren mit einem Bogen  
  • Verbinden / Schließen – Vektoren durch Verschiebung der Endpunkte zum Verbindungspunkt 
Wie kann ich den Startpunkt eines Vektors ändern?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D

Wählen Sie den Vektor aus und drücken Sie die Schnelltaste N für das Menü Knotenbearbeitung.

Wenn an Ihrem gewünschten Startpunkt bereits ein Knoten vorhanden ist, können Sie entweder den Mauszeiger darüber bewegen, mit der rechten Maustaste darauf klicken, um das Menü Knotenbearbeitung zu öffnen und „Startpunkt erstellen“ auswählen, ODER Sie bewegen den Mauszeiger über den Knoten und drücken die Schnelltaste P für Startpunkt erstellen.

Wenn an Ihrem gewünschten Startpunkt kein Knoten vorhanden ist, bewegen Sie die Spitze des Mauszeigers über die Stelle, an der Sie den Startpunkt einfügen möchten, und drücken Sie die Schnelltaste P. Dadurch wird in einem Vorgang ein neuer Knoten an dieser Stelle erstellt und als Startpunkt festgelegt.

Hinweis: Der Startpunkt eines offenen Vektors muss auf einem der Enden liegen, kann jedoch bei geschlossenen Vektoren überall sein.

Wie kann ich den Textabstand (Kerning) ändern?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D

Mithilfe des Werkzeugs Textabstand und Kurven bearbeiten kann ein Abstand zwischen Buchstaben hinzugefügt oder entfernt werden.  

Dies erfolgt durch Positionieren des Cursors zwischen die Buchstaben, für die Sie den Abstand anpassen möchten, und Verwenden der nachfolgend aufgeführten Tasten zum Ändern des Abstands (Kerning):

  • Positionieren Sie den Cursor zwischen zwei Buchstaben und klicken Sie mit der linken Maustaste, um die Lücke zu schließen.
  • Halten Sie die Umschalt-Taste gedrückt und klicken Sie mit der linken Maustaste, um die Zeichen auseinander zu bewegen.
  • Halten Sie die Strg-Taste beim Kerning gedrückt, um den Abstand, den jeder Buchstabe bei jedem Klick bewegt wird, zu verdoppeln.
  • Halten Sie die Umschalt- & Strg-Taste zusammen gedrückt und klicken Sie mit der linken Maustaste, um die Buchstaben in größeren Schritten zueinander zu bewegen.
Wie kann ich weitere Schriftarten hinzufügen?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D

Weitere TrueType- und OpenType-Schriftarten (.TTF) können aus verschiedenen Quellen bezogen werden und stehen zur Verfügung, sobald die Schriftart ordnungsgemäß im Windows-Schriftartenverzeichnis installiert und das Programm neu gestartet wurde.

Das ist nicht schwer: Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf die Schriftartdatei klicken, haben Sie die Möglichkeit, die Schriftart zu installieren. Wenn diese Möglichkeit nicht verfügbar ist, finden Sie die genaue Vorgehensweise im Hilfedokument Ihrer Windows-Version.

Die enthaltenen einlinigen Schriftarten werden während der Installation des Programms installiert und können nicht geändert oder ergänzt werden.

Muss ich Layer verwenden?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve

Nein, Sie müssen keine Layer verwenden. Zu verstehen und zu lernen, wie mit ihnen gearbeitet wird, kann jedoch Ihre Produktivität erheblich steigern und komplexe Aufträge lassen sich viel einfacher organisieren und bearbeiten.
Einige Beispiele, in denen Layer hilfreich sind:

  • Sie können Layer nach dem verwendeten Werkzeugweg organisieren, wie z. B. Bohren, Tasche, V-Carve und Ausschneiden. Zusammen mit Werkzeugwegvorlagen wird dies zu einem sehr leistungsfähigen Produktionswerkzeug.
  • Jedem Layer kann eine andere Farbe zugeordnet werden, um ein komplexes Projekt im Fenster des 2D-Design-Fensters visuell zu organisieren.
  • Layer können ein- oder ausgeblendet werden, so dass ein komplexes Projekt abschnittsweise bearbeitet werden kann.
  • Layer bieten eine schnelle Möglichkeit, um Backup-Kopien zu erstellen. Wählen Sie den/die zu sichernden Vektor(en) aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie In Layer kopieren. Erstellen Sie einen neuen Layer, nennen Sie ihn Backup oder ähnliches und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen, um ihn unsichtbar zu machen.
  • Wenn Sie eine Bitmap oder Vektoren aus einer anderen Quelle importieren, wird dafür automatisch ein spezieller Layer erstellt. Nach dem Durchführen Ihrer erforderlichen Aufgaben können diese Layer gelöscht oder unsichtbar gemacht werden.
Kann die Software von Vectric Plasma- oder Wasserstrahlmaschinen steuern?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D

Die Software von Vectric wurde speziell für die Verwendung mit CNC-Maschinen mit 3 Achsen entwickelt und ist nicht für die Verwendung von Plasma- oder Wasserstrahlmaschinen optimiert. Einige Benutzer haben die Software jedoch für diese Art von Equipment erfolgreich verwendet.

Aspire 4.0, VCarve 7.0 und höher bieten die Möglichkeit, Plasma-Schleifen an spitzen Ecken von Werkzeugwegen hinzuzufügen.

Wir empfehlen Ihnen, sich genau mit den Möglichkeiten in der Testversion jedes Programms zu beschäftigen, bevor Sie es speziell für den Einsatz mit diesen Maschinen erwerben. Eine weitere gute Informationsquelle darüber, wie die Software erfolgreich eingesetzt wurde, ist die Suche im Hauptforum.

Mit welchen Bilddateien kann ich arbeiten, wie z. B. bmp, tiff und jpeg?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D

Sie können die folgenden Dateitypen in Aspire, VCarve und Cut2D (Pro/Desktop) importieren:

BMP – Windows Bitmap-Format

JPG, JPEG – Komprimiertes Format, das häufig für digitale Fotografien & Websites verwendet wird

GIF – Ein häufig verwendetes Web-Format, in der Regel mit einer begrenzten Anzahl von Farben

TIF, TIFF – Ein komprimiertes Format, einschließlich einer 16-Bit-Version

PNG – Neueres Format mit einer guten Auswahl an Eigenschaften

Nach dem Import können Sie das Werkzeug Vektoren aus Bitmap erzeugen verwenden,   um das Bild automatisch zu erfassen, oder Sie können das Bild manuell erfassen, indem Sie die Zeichenwerkzeuge verwenden.

Aspire bietet außerdem die Möglichkeit, eine 3D-Komponente direkt aus einem Bitmap-Bild zu erstellen, indem Sie das Werkzeug Komponente aus ausgewähltem oder importiertem Bitmap erstellen verwenden.

Wie helfen mir Raster oder Richtlinien bei der Arbeit mit Vektoren?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve

Ja, An Raster andocken und Führungslinien können beim Erstellen von neuen Projekten sehr hilfreich sein.

Verwenden Sie Bearbeiten > Fangoptionen oder die Schnelltaste F4, um das Menü Fangoptionen zu öffnen, und wählen Sie die gewünschten Features aus.

Ausführliche Informationen zu jeder Option finden Sie in den Hilfethemen oder im Referenzhandbuch.

Gibt es Schnelltasten zur Steuerung der Ansicht im 2D-Design-Fenster?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D

Ja, es gibt Schnelltasten für die Ansichtssteuerung, die bei der Anpassung der Ansicht im 2D-Design-Fenster helfen. Diese finden Sie in den Hilfethemen oder im Referenzhandbuch.

Häufig gestellte Fragen zu 3D-Designkomponenten

Klicken Sie auf eine FAQ, um die Antwort zu sehen

3D-Designkomponenten

Ein 3D-Modell aus einer anderen Software in Aspire / VCarve importieren?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve

Sie müssen zuerst einen neuen Auftrag erstellen oder bereits einen Auftrag in der Software geöffnet haben, um 3D-Dateien aus einem anderen Softwareprogramm zu importieren.

Verwenden Sie das Symbol Komponenten oder 3D-Modelle importieren, das sich in der Registerkarte „Modellieren“ im Abschnitt „Modellierwerkzeuge“ befindet, ODER verwenden Sie Datei > Importieren > Komponenten / 3D-Modelle importieren.

Mit beide Methoden können Sie das Ordnersystem Ihres PCs durchsuchen. Sobald Sie einen passenden Dateityp gefunden haben, können Sie ihn auswählen und auf „Öffnen“ klicken. Wenn die Komponente kompatibel ist, wird sie importiert und der Komponentenliste hinzugefügt. Der Name der Komponente wird vom Dateinamen abgeleitet (kann aber jederzeit umbenannt werden).

Warum sieht die Kante meiner 3D-Komponente sehr rau aus?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve

Aspire ist ein pixelbasiertes Modellierungsprogramm. Dies bedeutet, dass alle 3D-Formen durch quadratische „Pixel“ angenähert werden, wobei jedem Pixel eine Höhe zugewiesen wird.

Dieser Ansatz wurde für Aspire gewählt, weil er im Vergleich zu anderen CAD-Modellformaten mehrere wichtige Vorteile für die Modellierung mit geringem Relief und dekorativen Elementen bietet, auf die sich die 3D-Modellierungswerkzeuge in der Software hauptsächlich konzentrieren.

Wenn Sie an eine beliebige Kante eines 3D-Modells heranzoomen, werden diese Pixel sichtbar. Wenn die Kante jedoch zu rau oder verpixelt wird, bietet die Modellierungsauflösung eine gewisse Kontrolle, denn je höher die Einstellung der Modellauflösung ist, desto kleiner ist die Pixelgröße für dieselbe Materialgröße und desto feiner kann eine Kante angenähert werden.

Was ist die Nullebene?

+

SOFTWARE: Aspire

Die Nullebene ist erforderlich, wenn Sie ein scheibenförmiges Modell mit konkavem Design erstellen, das in Ihr Material gefräst wird.

Wenn Sie Ihr Design erstellt haben, müssen Sie das Nullebenenmodell hinzufügen, um die Visualisierung Ihres Modells zu vereinfachen.

Zu dem Werkzeug „Nullebene“ gelangen Sie über das Menü „Modell -> Nullebene einfügen“.

Nullebene

Die Software fügt die Nullebene automatisch für Sie ein.

Was ist die Nullebene in VCarve?

+

SOFTWARE: VCarve

Die Nullebene ist erforderlich, wenn Sie ein scheibenförmiges Modell mit konkavem Design erstellen, das in Ihr Material gefräst wird.

Wenn Sie Ihr Design erstellt haben, müssen Sie das Nullebenenmodell hinzufügen, um die Visualisierung Ihres Modells zu vereinfachen.

Zu dem Werkzeug „Nullebene“ gelangen Sie über das Menü „Modell -> Nullebene einfügen“.

Nullebene in VCarve

Die Software fügt die Nullebene automatisch für Sie ein.

Was ist der Unterschied zwischen Gruppieren und Backen von 3D-Komponenten?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve

Das Gruppieren mehrerer 3D-Komponenten erstellt ein einzelnes Objekt, das zum Zweck bestimmter Bearbeitungsfunktionen als Komponente agiert, und hilft dem Benutzer beim Organisieren des Designs oder beim Vereinfachen der Komponentenliste. Gruppierte Komponenten können später bei Bedarf aufgelöst werden. Dies hat den Vorteil, dass die einzelnen Komponenten wieder bearbeitet werden können.

Einige Funktionen wie Beschneiden, Glätten, Modellieren usw. in Aspire und Glätten in VCarve funktionieren nur bei einer einzelnen Komponente und nicht bei einer Gruppe, da die am Teil vorgenommenen Änderungen die Beziehung zwischen jedem Objekt direkt verändern würden und das Aufheben der Gruppierung nicht mehr möglich wäre. Wenn Sie also eine dieser Funktionen auf mehrere Komponenten anwenden möchten, müssen diese dauerhaft (Verschmelzen) zu einem einzigen Objekt kombiniert werden. Verschmelzen erstellt aus mehreren Komponente eine einzelne Komponente. Dieser Prozess kann nicht rückgängig gemacht werden (im Gegensatz zur Gruppierung). Daher ist es eine gute Vorgehensweise, vor dem Verschmelzen Sicherungskopien von jeder Komponente zu erstellen, wenn Sie glauben, dass Sie die ursprüngliche Komponente noch einmal benötigen.

Die Software fragt Sie, wenn Sie einen Vorgang wählen, der das Verschmelzen der Komponenten, mit denen Sie arbeiten, erfordert.

Wofür wird das 3DClip-Dateiformat verwendet?

+

SOFTWARE: Aspire

Das DateiformatAspire 3DClip ist eine Möglichkeit, 3D-Komponenten für die Verwendung in anderen Projekten zu speichern. Um eine einzelne Komponente als 3DClip-Datei zu exportieren, wählen Sie im Komponentenbaum einen Komponentennamen aus, klicken mit der rechten Maustaste darauf und verwenden die Option zum Exportieren der Komponente als 3D-Clipart.

Um eine Gruppe als 3DClip-Datei zu exportieren, wählen Sie im Komponentenbaum den Gruppennamen aus, klicken mit der rechten Maustaste auf ihn und verwenden die Option zum Exportieren der Gruppe als 3D-Clipart.

Um die Inhalte einer Ebene als 3DClip-Datei zu exportieren, wählen Sie im Komponentenbaum den Namen der Ebene aus, klicken mit der rechten Maustaste auf ihn und verwenden die Option zum Exportieren der Gruppe als 3D-Clipart.

Um ein Verbundmodell über mehrere Ebenen zu exportieren, verwenden Sie oben die Option „Modell“ und wählen „Als 3D-Clipart exportieren“ aus.

Dateiexport 3D-Clipart

Um die Datei in einem anderen Projekt zu verwenden, können Sie sie importieren oder von der Registerkarte „3D-Clipart“ in das 2D- oder 3D-Fenster ziehen.

Ein großer Vorteil dieses Formats ist, dass die 3D-Komponenten, die als Gruppe exportiert wurden, alle Gruppeninformationen beibehalten – so können Sie die Gruppierung aufheben und auf die einzelnen Komponenten in der Gruppe zugreifen. Wenn Sie eine 3DClip-Datei importieren, die als Ebene exportiert wurde, wird sie als Gruppe importiert, die Sie auflösen müssen, um auf die einzelnen Teile zugreifen zu können.

Wenn Sie eine 3DClip-Datei importieren, die aus dem gesamten Verbundmodell über eine Reihe von Ebenen exportiert wurde, sehen Sie wieder die Ebenen als Gruppen, die Ihnen dabei helfen, Ihre neue Datei in Ebenen zu organisieren, in denen Sie die Gruppierung der Ebenengruppe aufheben können, um auf die einzelnen Teile zuzugreifen.

Wie lauten die richtigen Einstellungen für die Modellierungsauflösung?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve

Hier spielen viele Variablen eine Rolle und es gibt nicht die eine Antwort, die für alle Situationen passt. Hier sind einige Anregungen und Richtlinien:

  • Je detaillierter das 3D-Projekt ist, desto mehr Modellierungsauflösung kann erforderlich sein.
  • Je größer das 3D-Projekt ist, desto mehr Modellierungsauflösung kann erforderlich sein.
  • Bei der Erstellung eines 3D-Modells empfiehlt es sich, die Materialgröße etwas größer zu halten als die Größe des 3D-Modells. Falls dies nicht möglich ist, z. B. beim Erstellen einer Kurvenform, ist möglicherweise eine höhere Modellierungsauflösung erforderlich.

Außerdem stehen zwei höhere Modellierungsauflösungen zur Verfügung, extrem hoch (20x langsamer) und maximal (50x langsamer), die normalerweise nicht sichtbar sind. Diese Modellierungsauflösungen können im Dropdown-Menü „Modellierungsauflösung“ verfügbar gemacht werden, indem Sie die Umschalt-Taste gedrückt halten, bevor Sie Neue Datei oder neue Auftragseinrichtung erstellen auswählen. Diese werden zur Verfügung gestellt, um bei sehr ungewöhnlichen oder einzigartigen Situationen zu helfen und sollten mit Vorsicht verwendet werden, da die Leistung Ihres Computers beeinträchtigt wird. Für die meisten Benutzer decken die drei normalerweise verfügbaren Einstellungen der Modellierungsauflösung alle Projekte ab.

Außerdem haben wir ein PDF-Dokument vorbereitet, das die Modellstruktur von Aspire in technischer Hinsicht erklärt. Das Verstehen dieses Dokuments ist jedoch nicht erforderlich, um gute Ergebnisse mit Aspire zu erzielen. Wenn Sie also beim Lesen verwirrt sind oder Probleme haben, alle technischen Aspekte zu verstehen, machen Sie sich keine Sorgen und lesen Sie einfach die oben genannten Tutorials und Informationen.

Welche 3D-Dateiformate kann ich in Aspire importieren?

+

SOFTWARE: Aspire

Sie können Dateien öffnen oder importieren, die in den folgenden Formaten gespeichert wurden, indem Sie entweder Datei > Importieren > Komponenten / 3D-Modelle importieren ODER das Symbol Komponenten oder 3D-Modelle importieren in der Registerkarte „Modellieren“ verwenden.

3D-Modelle

  • STL – CAD-orientierte 3D-Designpakete und -Scannersysteme
  • DXF – Viele CAD-Systeme – Die Daten müssen aus Gittern oder Dreiecken bestehen
  • 3DS – 3D Studio und viele andere animationsorientierte Pakete
  • OBJ – Wavefront
  • SKP – SketchUp-Softwaredateien
  • V3M – Design & Make Clipart-Modelle
  • 3DClip – Vectric Aspire Clipart-Dateien
  • LWO – Lightwave 3D-Objektmodell
  • 3DM – Rhino 3D-Modell
  • WRL – Netscape 3D-Live-Bild
Welche 3D-Dateiformate kann ich in VCarve importieren?

+

SOFTWARE: VCarve

Sie können Dateien öffnen oder importieren, die in den folgenden Formaten gespeichert wurden, indem Sie entweder Datei > Importieren > Komponenten / 3D-Modelle importieren ODER das Symbol Komponenten oder 3D-Modelle importieren in der Registerkarte Modellieren verwenden.  

3D-Modelle

  • STL – CAD-orientierte 3D-Designpakete und -Scannersysteme
  • DXF – Viele CAD-Systeme – Die Daten müssen aus Gittern und Dreiecken bestehen
  • 3DS – 3D Studio und viele andere animationsorientierte Pakete
  • OBJ – Wavefront
  • SKP – SketchUp-Softwaredateien
  • V3M – Design & Make Clipart-Modelle
  • LWO – Lightwave 3D-Objektmodell
  • 3DM – Rhino 3D-Modell
  • WRL – Netscape 3D-Live-Bild
Organisieren von Cliparts in Aspire und VCarve?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve

Zusätzlich zum Hinzufügen neuer Cliparts zur Software können Sie die verschiedenen Ordner in der Registerkarte „Clipart“ in der Software selbst organisieren.

Wenn der Bibliotheksbrowser geöffnet ist, können Sie sehen, dass unter der Ordnerliste zwei Optionen vorhanden sind.

Ordner entfernen: Diese Option entfernt den Ordner, auf den zuletzt geklickt wurde (wie z. B. Clipart oder Design & Make)

Ordner hinzufügen: Diese Option öffnet eine Windows-Ordnerliste, die Sie durchsuchen können. Mit dieser Option können Sie jeden Ordner auf Ihrem Computer auswählen und zu Ihren Bibliotheksordnern hinzufügen.

Jeder hinzugefügte Ordner listet alle in ihm enthaltenen Ordner und Cliparts in diesen Ordnern im Bibliotheksbrowser auf, die Sie in Ihren Projekten verwenden können.

Clipart-Ordner

Anstelle des Bibliotheksbrowsers können Sie auch direkt auf Ihre lokalen Dateien zugreifen.

Dies kann hilfreich sein, wenn Sie eine Clipart haben, die nur einmal verwendet wird und Sie sie nicht in einen bestehenden Clipart-Ordner einsortieren möchten.

Wählen Sie die Option „Lokale Datei“ und Sie erhalten eine vollständige Liste der Ordner auf Ihrem Computer. Navigieren Sie durch die Liste, um den Ordner mit Ihren Cliparts zu suchen. Sobald Sie darauf klicken, werden die Vorschaubilder für Ihre Cliparts unten angezeigt. Sie haben außerdem die Möglichkeit, mit der rechten Maustaste auf den Ordner zu klicken und die Option „Ordner zu Bibliothek hinzufügen“ zu verwenden.

So können Sie diesen Ordner für das nächste Mal speichern, wenn Sie ihn im Bibliotheksbrowser wieder aufrufen möchten.

Bitte beachten Sie: Die Option „Ordner zu Bibliothek hinzufügen“ und der Bibliotheksbrowser sind nur in Aspire und VCarve Version 8.0 und höher verfügbar. In Aspire v3.5 und v4.5 sind diese Optionen nicht vorhanden.

Wie kann ich V3M-Dateien in Aspire oder VCarve öffnen?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve

Design & Make-Dateien (V3M) können weder in Aspire oder VCarve nicht direkt geöffnet werden noch können Sie Windows so einrichten, dass die Vectric-Software automatisch geöffnet wird, wenn Sie im Windows-Explorer eine V3M-Datei verwenden.

V3M-Dateien müssen mithilfe einer der folgenden Methoden importiert werden:

  • Verwenden von Datei > Importieren > Komponenten / 3D-Modelle importieren
  • Verwenden des Symbols Komponenten oder 3D-Modelle importieren   in der Registerkarte „Modellieren“
  • Ziehen der Miniaturansicht des 3D-Modells von der Registerkarte „3D-Clipart“ in die 2D- oder 3D-Ansicht und dort ablegen
  • Ziehen der Miniaturansicht des 3D-Modells aus dem Windows-Ordner in die 2D- oder 3D-Ansicht der Software und dort ablegen
Wie kann ich das 3D-Modell aus Aspire exportieren?

+

SOFTWARE: Aspire

Wenn Sie ein 3D-Modell im STL-Format exportieren möchten, damit es in anderen Programmen geöffnet werden kann, wählen Sie alle 3D-Komponenten, die Sie einschließen möchten, aus, und verwenden Sie Modell > Als STL exportieren.

Einige Programme wie die von CarveWright können eine Graustufen-Bitmap als 3D-Reliefmodell verarbeiten. Sie können ein 3D-Modell als Graustufen-Bitmap exportieren, indem Sie Modell > Als Schwarz/Weiß-Bild exportieren verwenden.

Zum Erstellen von Dateien für andere Aspire-Benutzer sind zwei weitere Möglichkeiten vorhanden. Sie können die Aspire-Datei als normale .crv3d-Datei speichern ODER alle 3D-Komponenten, die Sie einschließen möchten, gruppieren und in der Komponentenliste mit der rechten Maustaste auf den Komponentennamen klicken und dann Als 3D-Clipart exportieren auswählen.

Die Bauteileigenschaften und die XYZ-Koordinaten unterschiedliche Höhen?

+

SOFTWARE: Aspire

Das Problem ist in der Regel, dass sich unterhalb von Z0 Material befindet. Der Text in der unteren Ecke repräsentiert die Höhe der Komponente relativ zu der Position, an der sich XY0 befindet. Das Material unterhalb von 0 wird nicht berücksichtigt.

Andererseits berücksichtigt die in den Komponenteneigenschaften angezeigte Höhe das Material unterhalb von 0. Deshalb sehen Sie zwei unterschiedliche Höhen angegeben.

Um dies zu beheben, müssen Sie Folgendes ausführen:

  1. Erstellen Sie eine Begrenzung um die Komponente
  2. Gehen Sie zu Modell -> Nullebene einfügen
  3. Positionieren Sie in der Komponentenliste die neue Nullebene über die zweite Komponente
  4. Klicken Sie in der Komponentenliste mit der rechten Maustaste auf die Nullebene und gehen Sie zu Kombinationsmodus -> Niedrig
  5. Wählen Sie beide Komponenten aus und verschmelzen Sie sie.
  6. Wählen Sie die Begrenzung und die zuvor erstellte verschmolzene Komponente aus und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Trimmen“.

Dadurch wird die Nullebene entfernt, so dass die ursprüngliche Komponente übrig bleibt. Das überschüssige Material unterhalb von XY0 wird abgeschnitten.

Häufig gestellte Fragen zu SketchUp

Klicken Sie auf eine FAQ, um die Antwort zu sehen

SketchUp

Warum ist mein importiertes Modell viel zu groß oder viel zu klein?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve

Überprüfen Sie, ob Sie in Aspire und SketchUp den gleichen Maßstab verwenden. Wenn Sie mm in einem Modell und Zoll in einem anderen verwenden, kann dies beim Importieren in Aspire zu Verwirrung führen.

Die einzige Möglichkeit, die Maßeinheiten in SketchUp zu ändern, besteht im Ändern der Vorlagenoption beim ersten Öffnen der Software.

SketchUp-Einstellungen

Beim Importieren meines Modells erhalte ich mehrere Kopien von Komponenten

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve

Beim Importieren eines Modells für Vektoren wird jede Komponente, die mehreren Layern zugeordnet ist, mehrmals importiert.

Um dies zu unterbinden, wählen Sie „Nur sichtbare Daten auf ausgewählten Layern importieren“ und deaktivieren Sie alle Layer mit Ausnahme einer Instanz von jeder Komponente.

Beim Importieren von abgerundeten Kanten werden diese nicht importiert

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve

2D-Vektoren können 3D-Bilder nicht erfassen. Verwenden Sie entweder die Importfunktion für 3D-Komponenten oder nähern Sie die gewünschte Rundung der Kante an, indem Sie einen 2D-Konturwerkzeugweg in Verbindung mit einem Abrundfräser verwenden.

Wenn Ihr Material und Ihre Werkzeugeinstellungen genau auf Ihr Equipment abgestimmt sind, zeigt Ihnen die Werkzeugweg-Vorschau das Endergebnis genau an, sofern kein Hinterschnitt erforderlich ist.

Hinterschnitte können in Aspire oder VCarve Pro nicht angezeigt werden.

Was soll ich verwenden, um SketchUp-Dateien zu öffnen?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve

Sie sollten zum Öffnen von SketchUp-Dateien Aspire 4.514 und höher oder VCarve Pro 7.514 und höher verwenden.

Suchen Sie unter „Hilfe -> Nach Updates suchen“ immer nach den neuesten Updates

Aspire 4.514 und VCarve Pro 7.514 können SketchUp 2014- und ältere Dateien öffnen.

Aspire 8.5, VCarve 8.5 und Cut2D 8.5 können SketchUp 2016- und ältere Dateien öffnen. (Vektoren nur in Cut2D).

Aspire 9, VCarve 9 und Cut2D 9 können SketchUp 2017- und ältere Dateien öffnen. (Vektoren nur in Cut2D).

Für welche Art von Designs sollte ich SketchUp mit Aspire verwenden?

+

SOFTWARE: Aspire

SketchUp und das Importprogramm für Aspire 3D-Komponenten sind so konzipiert, dass sie den Import von niedrigen Reliefs zur Konvertierung in erhabene 2,5D-Komponenten für Paneeldetails und Beschilderungen ermöglichen.

Für welche Designs sollte ich SketchUp mit Aspire und VCarve verwenden?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve

SketchUp und das Aspire/VCarve Pro Vector-Importprogramm sind zum reibungslosen Arbeiten mit flachen Paneelen-Designs konzipiert, mit denen Sie das fertige Produkt visualisieren können, bevor die Komponenten zerlegt und für die Bearbeitung vorbereitet werden.

Dadurch werden die Kanten eines 3D-Modells in Vektorlinien umgewandelt, denen Sie dann Werkzeugwege zuweisen können.

In Ihrem SketchUp-Design müssen bestimmte Designaspekte berücksichtigt werden, um einen einfachen Import zu ermöglichen, z. B. die Benennung von Komponenten und die Reihenfolge der Layer. Diese werden sowohl in der Hilfe im Hilfe-Menü als auch auf anderen FAQ-Seiten behandelt.

SketchupModell speichern, um Vektoren in Aspire oder VCarve zu importieren?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve

Aspire V4.514 und höher und VCarve V7.514 und höher können das systemeigene SketchUp-Format (.SKP) lesen. Laden Sie sie über Datei -> Importieren -> Vektoren importieren.

Außerdem können Sie mittels Ziehen und Ablegen nun .SKP-Dateien direkt aus einem Windows-Ordner in das 2D-Zeichenfenster bewegen, um den Vektor-Importvorgang zu beginnen.

Was ist SketchUp?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve

SketchUp ist eine kostenlose 3D-Modellierungsanwendung von Google. Mit ihr können Sie genaue Skizzen Ihrer Designs in einer echten 3D-Umgebung erstellen.

Weitere Informationen zu SketchUp finden Sie hier: https://www.sketchup.com/de

Was macht „Automatisch ausrichten“ im Vektorimportdialog für SketchUp?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve

Da die meisten Komponenten so gefräst werden, dass die größte Seite auf den CNC-Fräse nach oben zeigt, werden, wenn diese Option ausgewählt ist, alle Komponenten in Ihrer SketchUp-Datei gedreht, so dass die nach oben zeigende Seite die größte ist.

Wenn Ihr Design dünne Teile erfordert, die ein dickeres Profil als Oberseite haben, ist diese Option möglicherweise nicht geeignet. Positionieren Sie Ihre Komponenten in SketchUp mit der richtigen Ausrichtung zum Fräsen, bevor Sie sie importieren.

Wenn Sie feststellen, dass Ihre Oberseite vom SketchUp-Import nicht als Oberseite verwendet wird (weil die Oberseite kleiner als die Unterseite ist), können Sie erzwingen, dass es richtig herum bleibt, indem Sie die oberen Fläche in SketchUp einfärben.

Wenn Sie dann die Vektoren in Aspire/VCarve importieren, können Sie die Ausrichtung auf „Nach Material ausrichten“ ändern und Ihre Farbe aus dem Dropdown-Menü auswählen. Dies teilt dem Importprogramm genau mit, welche Seite des Modells die Oberseite ist.

Mein Modell sieht nicht so glatt wie in meinem anderen 3D-Paket aus

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve

Die meisten 3D-Pakete wenden visuelles Glätten an. Dies lässt ein 3D-Modell glatter erscheinen als es in Wirklichkeit ist.

Aspire zeigt das 3D-Modell so an, wie es in Wirklichkeit ist, ohne Glättung. Dadurch soll sichergestellt werden, dass die Darstellung auf dem Bildschirm dem endgültigen Werkstück entspricht.

Sobald sich Ihr 3D-Modell in Aspire befindet, können Sie das Werkzeug zum Glätten von Komponenten verwenden, um einige Kanten Ihres Modells abzurunden. Es ist jedoch effektiver, die Anzahl der Polygone in Ihrem 3D-Paket zu erhöhen und es erneut zu importieren.

3D-SketchUp-Modell wird nicht korrekt als flache Paneelen importiert

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve

Um die Bauteile des Modells als mögliche Paneelen zum Erstellen von Vektoren zu erkennen, muss ein SketchUp-Modell aus individuellen Komponenten modelliert und nicht das gesamte Design als ein Bauteil konstruiert werden.

Zerlegen Sie das Design in SketchUp in seine einzelnen Komponenten und importieren Sie es erneut.

Ich kann nach dem Importieren durch mein Modell hindurchsehen

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve

Ihr Modell hat durch das Speichern in SketchUp eine Öffnung. Öffnen Sie es erneut in SketchUp und verwenden Sie die Zeichenwerkzeuge, um die Öffnung zu schließen.

Überprüfen Sie die Ausrichtung der Fläche, um sicherzustellen, dass das Modell nicht verkehrt herum liegt.

Wie importiere ich SketchUp-Modelle?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve

Für Aspire 3D-Komponenten: Wenn Sie ein neues Projekt erstellt oder ein bereits vorhandenes Projekt geöffnet haben, verwenden Sie Datei -> Importieren -> Komponenten / 3D-Modelle importieren.

Für Vektoren in VCarve Pro und Aspire: Wenn Sie ein neues Projekt erstellt oder ein bereits vorhandenes Projekt geöffnet haben, verwenden Sie Datei -> Importieren -> Vektoren importieren.

Damit können Sie Ihre gewünschte .SKP-Datei auswählen und das Dateiimportfenster von SketchUp laden.

Von hier aus haben Sie verschiedene Möglichkeiten, um zu ändern, wie das 3D-Modell in 2D-Vektorlinien umgewandelt wird, die in der Software verwendet werden können.

Sie können außerdem das Ziehen und Ablegen in Windows verwenden, um eine .SKP-Datei direkt in einer geöffneten 2D-Ansicht abzulegen, wodurch der Importvorgang gestartet wird.

Wie kann ich ein 2-seitiges SketchUp-Modell importieren?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve

Manchmal möchten Sie ein Modell bearbeiten, das nicht ohne weiteres auf eine ebene Fläche für die CNC-Bearbeitung passt. Dies kann wie jeder andere 3D-Modellimport gehandhabt werden.

Wie erhalte ich das beste Ergebnis beim SketchUp-Vektorimport?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve

Sofern möglich nehmen Sie Ihr SketchUp-Design und legen Sie die Komponenten flach aus, wobei Sie die Teile so ausrichten, als ob Sie sie zum Fräsen auslegen würden. Dadurch wird sichergestellt, dass sich die Vektoren beim Importieren genau dort befinden, wo Sie sie haben möchten.

Beim Arbeiten mit Layern ist es wichtig, sicherzustellen, dass alle Teile des Elements, mit dem Sie arbeiten, auf dem richtigen Layer vorhanden sind.

Aufgrund der Natur des Layer-Systems von SketchUp ist es einfach, ein Modell über mehrere Layer zu verteilen. Dies erschwert das Importieren.

Kann ich SketchUp-Modelle in Aspire und VCarve importieren?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve

Ja, können Sie.

Aspire kann jetzt 3D-Modelle aus SketchUp laden, und zwar genau so, wie Sie es aus .STL-Dateien können.

Dies gilt für Aspire 4.514 und höher.

Sowohl VCarve als auch Aspire können nun 2D-Vektoren aus SketchUp-Dateien laden.

Dies gilt sowohl für VCarve 7.514 als auch für Aspire 4.514 und höher

Häufig gestellte Fragen zu Werkzeugwegen

Klicken Sie auf eine FAQ, um die Antwort zu sehen

Werkzeugwege

Wie kann ich eine Datei aus Cut3D, Design & Make oder PhotoVCarve öffnen?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D, Cut3D, PhotoVCarve

Ja, Aspire, VCarve Pro/Desktop und Cut2D Pro/Desktop bieten die Möglichkeit, die in Cut3D (.v3d), Design & Make (.v3m) und PhotoVCarve (.pvc) erstellten Werkzeugwege zu importieren.

Einmal importiert, können die Werkzeugwege als Teil des Designs in größeren Projekten verwendet werden.

Hinweis: Während Aspire fast alle Operationen der anderen Programme ausführen kann, wurde die Möglichkeit, Werkzeugwege aus diesen Programmen zu importieren, vorgesehen, um Flexibilität zwischen den Benutzern zu gewährleisten.

Hier ein Überblick darüber, wie Sie dies ausführen können:

  • Sie müssen zuerst die Werkzeugwege in Cut3D, 3D Machinist (eingeschränkt auf das .v3m-Dateiformat) oder PhotoVCarve einrichten und erstellen und die Datei speichern.
  • In Aspire, VCarve Pro oder Cut2D verwenden Sie dann den Befehl Datei > Importieren > PhotoVCarve-, Machinist- oder Cut3D-Werkzeugwege importieren.
  • Nach dem Import können Sie die sichtbaren Graustufen des Bildes verwenden und es an der gewünschten Stelle für das Projektdesign positionieren. Das Programm erstellt dann automatisch einen Offset, um sicherzustellen, dass die Werkzeugwege in Ihrem Projekt an dieser Stelle bearbeitet werden.
Wie kann ich feststellen, wie tief mein V-Carving ist?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve

Nachdem die Software einen Werkzeugweg berechnet hat, zeigt sie eine Zusammenfassung der Werkzeugwegdaten auf dem „Hintergrund“ der Registerkarte „Werkzeugweg“ an. Dies ist nur sichtbar, wenn kein anderes Menü in der Registerkarte „Werkzeugweg“ geöffnet ist. Sie müssen möglicherweise das Vorschaumenü schließen, um sie zu sehen.

Wenn Sie in der Liste der Werkzeugwege auf die unterschiedlichen Werkzeugwege klicken, werden diese Informationen für den markierten Werkzeugweg aktualisiert. Suchen Sie die Zeile Min. Z. Sie zeigt Ihnen, wo der Werkzeugweg am tiefsten fräst.

Neben der Anzeige des Min. Z-Werts für den ausgewählten Werkzeugweg enthalten diese Informationen auch Vorschubgeschwindigkeiten, Werkzeuginformationen und die geschätzte Bearbeitungszeit.

Kann meine CNC auch V-Carving durchführen?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve

Die meisten modernen CNC-Maschinen können Projekte mit 3D-V-Carving fräsen. Wenn Ihre Maschine die X-, Y- und Z-Achse gleichzeitig verfahren können (all zur gleichen Zeit), sollte sie auch V-Carving beherrschen.

Sie können überprüfen, ob die Software mit Ihrer CNC-Maschine kompatibel ist, indem Sie die Testversionen herunterladen, die enthaltenen Beispielprojekte öffnen und die Werkzeugwege mit dem richtigen Postprozessor für Ihre CNC-Maschine speichern. Dann können Sie Beispiele auf Ihrer Maschine fräsen und überprüfen, ob sie mit der Software funktioniert.

Wenn Sie weitere Fragen haben, kontaktieren Sie uns unter support@vectric.com

Warum ist die Kante meines konkaven Modells rau oder hat einen Grat?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve

Wenn Sie ein Projekt mit einer konkaven oder einer anderen vertieften Form erstellen, empfiehlt es sich, eine Nullebene für die zu verschmelzende Form zu erstellen. Dadurch kann die Software den genauen Punkt bestimmen, an dem die vertiefte Form auf die Oberfläche trifft, was zu einem verbesserten Werkzeugweg und einer glatt bearbeiteten Oberfläche führt.

Ein Grat um die vertiefte Form kann viele Ursachen haben und ist üblicherweise darauf zurückzuführen, wie das Projekt entworfen und eingerichtet wurde.

Wir können hier nicht alle Möglichkeiten aufzählen, aber in Modellposition im Material können Sie eine schnelle Überprüfung durchführen. Öffnen Sie das Menü Material einr., indem Sie das Symbol in der Registerkarte „Werkzeugweg“ verwenden, und überprüfen Sie, ob Abstand von oben auf 0,0 festgelegt ist

Wenn das nicht hilft, schlagen wir vor, dass Sie im Hauptforum einen neuen Beitrag erstellen und nach möglichen Ideen und Lösungen fragen. Die Datei bereitzustellen (nur wenn sie keine geschützten 3D-Modelle oder Vektordesigns enthält) hilft immer, ebenso wie Bilder und Bildschirmausdrucke. Je mehr Informationen Sie bereitstellen können, desto schneller und besser sind normalerweise die Antworten.

Warum wird für meine ausgewählten Vektoren kein Werkzeugweg berechnet?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D

Dies kann durch verschiedene Probleme verursacht werden, von denen die meisten eine Warn- oder Fehlermeldung generieren sollten.

Einige Dinge, die Sie schnell überprüfen können, sind:

  • Werkzeug zu groß, um in den Bearbeitungsbereich zu passen. Versuchen Sie, die Größe des Bearbeitungsbereichs leicht zu erhöhen oder bearbeiten Sie das Werkzeug und verringern Sie sehr leicht den Durchmesser des Werkzeugs nur für diesen Werkzeugweg. Wenn Sie beispielsweise versuchen, mit einem Schaftfräser, der 6 mm (0,25") Durchmesser hat, eine 6 mm (0,25") breite Tasche zu fräsen, können Sie die Taschenbreite auf 6,02 mm (0,251") oder den Durchmesser des Werkzeugs auf 5,98 mm (0,249") ändern.
  • Verwenden Sie die Knotenbearbeitung, um den/die Vektor(en) auf kleine Schleifen oder sich überlappende Segmente zu überprüfen. Dies ist ein häufig vorkommendes Problem, wenn die Vektoren aus einem anderen Programm exportiert wurden.

Wenn nichts offensichtlich ist, ist es immer gut, für diese Art von Problem einen Beitrag im Hauptforum zu verfassen. Wenn die Datei keine geschützten Bilder oder Modelle enthält, ist das Veröffentlichen der Datei sehr hilfreich. Wenn Sie zumindest einige Bilder und Bildschirmausdrucke beifügen, können andere Forumsmitglieder Ihnen Anregungen und Ideen geben.

Warum sieht mein gerade gefrästes Teil nicht so aus wie in der Vorschau?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D

Je öfter Sie unsere Programme verwenden, desto mehr werden Sie die Genauigkeit der Werkzeugweg-Vorschau zu schätzen wissen und wie Sie Ihnen helfen kann, hervorragende Ergebnisse auf Ihrer Maschine zu erzielen. Es gibt jedoch Probleme, die sich der Kontrolle des Programms entziehen und dazu führen können, dass Ihr bearbeitetes Projekt nicht wie im Vorschaubild aussieht.

Dies kann viele Gründe haben. Hier sind einige, die Sie berücksichtigen und überprüfen sollten:

  • Richten Sie keinen Werkzeugweg ein, der die Frästiefe des von Ihnen verwendeten Werkzeugs übersteigt.
  • Achten Sie darauf, dass Sie den Z-Nullpunkt auf Ihrer Maschine auf den gleichen Punkt festlegen (Materialoberfläche oder Maschinenbett), der im Programm beim Berechnen der Werkzeugwege festgelegt wurde.
  • Achten Sie darauf, dass Sie den XY-Nullpunkt auf die gleiche relative Position auf Ihrer Maschine festlegen, der im Programm beim Berechnen der Werkzeugwege verwendet wurde.
  • Achten Sie darauf, dass Sie auf Ihrer Maschine das gleiche Werkzeug eingespannt haben, für das der Werkzeugweg berechnet wurde.
  • Beim V-Carving ist es sehr wichtig, einen V-Nutfräser mit dem genau gleichen Winkel zu verwenden, für den der Werkzeugweg berechnet wurde. In der Maschine ist ein V-Nutfräser mit einem anderen Winkel eingespannt ODER der tatsächliche Winkel unterscheidet sich geringfügig von dem, unter dem der Werkzeughersteller ihn vermarktet hat. Das Forumsmitglied Paul Z hat einen schnellen und einfachen Weg gefunden, um genau herauszufinden, welchen Winkel Ihr V-Nutfräser hat, ohne teure Messausrüstung zu verwenden.
  • Überprüfen Sie, ob die tatsächliche Materialstärke der Materialstärke des Projekts entspricht.
  • Überprüfen Sie nochmals alle Einstellungen in der Werkzeugdatenbank für das von Ihnen verwendete Werkzeug. Manchmal passiert es, dass beim Erstellen oder Kopieren eines Werkzeugs der falsche Durchmesser angegeben wird.
  • Überprüfen Sie, ob die Einstellungen Vorschubgeschwindigkeit und Eintauchgeschwindigkeit für Ihre Maschine und das Material richtig sind und dass die korrekten Einheiten festgelegt wurden.

Wenn das nicht hilft, können Sie Ihre Informationen im Forum veröffentlichen, um die Ideen und Vorschläge anderer einzuholen, oder kontaktieren Sie support@vectric.com zur Unterstützung.

Einstellungen eines Tools ändern

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D

Wenn Sie die Einstellungen eines Werkzeugs in der Werkzeugdatenbank ändern, werden die Standardeinstellungen dieses Werkzeugs geändert. Das sind die Einstellungen, die verwendet werden, wenn das Werkzeug das nächste Mal für einen Werkzeugweg ausgewählt wird.

Nach der Auswahl eines Werkzeugs für einen Werkzeugweg haben Sie die Möglichkeit, dieses Werkzeug zu Bearbeiten und Änderungen an den Standardeinstellungen vorzunehmen, die nur auf diesen Werkzeugweg angewendet werden.

Was bedeutet die Option „Gefüllt“?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D

Eine einfache Möglichkeit zur visuellen Überprüfung, ob Sie einen 2D-Werkzeugweg korrekt eingerichtet haben, ist das Verwenden der Option „Körper“, die in der Registerkarte „Werkzeugweg“ verfügbar ist.

Machen Sie den Werkzeugweg sichtbar, indem Sie das Kontrollkästchen links neben dem Werkzeugwegnamen markieren. Markieren Sie dann das Kontrollkästchen unter der Werkzeugwegliste mit dem Namen „Gefüllt“. Dadurch wird eine gefüllte blaue Linie im 2D-Fenster angezeigt, die den genauen Fräspfad und die Breite des ausgewählten Werkzeugs repräsentiert und Sie können schnell sehen, ob der Werkzeugweg dort fräst, wo Sie es erwarten.

Beispiel Kontrollkästchen

Kontrollkästchen Gefüllter Werkzeugweg

Tipp: Dies ist eine sehr gute Möglichkeit, zu visualisieren, ob das ausgewählte Werkzeug in alle gewünschten Bearbeitungsbereiche passt, wie z. B. Konturfräsen um Text. Wenn es nicht passt, können Sie den Werkzeugweg erneut berechnen, indem Sie Werkzeuge mit kleineren Durchmessern verwenden, bis Sie die Größe finden, die passt, oder Änderungen am Design vornehmen.

Beispiel Gefüllter Werkzeugweg

Beispiel Gefüllter Werkzeugweg

Was benötige ich, um nach einem Werkzeugwechsel zurückzusetzen?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D, Cut3D, PhotoVCarve

Nachdem Sie das Material auf Ihrer Maschine eingerichtet haben, müssen Sie den XY-Nullpunkt an der gleichen Position in Bezug auf die Auftragsposition auf Ihrer CNC-Maschine festlegen, wie in der Materialeinrichtung des Projekts gezeigt. Wenn dies erledigt ist, ist es wichtig, dass dieser Nullpunkt während des Auftrags nicht geändert oder zurückgesetzt wird, da alle Werkzeugwege diesen Punkt referenzieren.

Das genaue Festlegen des Z-Nullpunkts nach jedem Werkzeugwechsel ist jedoch wichtig, um die präzise Frästiefe jedes Werkzeugs sicherzustellen. Achten Sie darauf, dass Sie den Z-Nullpunkt abhängig von der Einstellung in der Materialeinrichtung des Projekts entweder auf der Materialoberfläche oder auf dem Maschinenbett festlegen.

Tipp:Es empfiehlt sich, eine Stelle auszuwählen und während des Projekts den Z-Nullpunkt jedes Werkzeugs an dieser Stelle festzulegen. Handeln Sie vorausschauend und wählen Sie keine Stelle aus, die durch einen der Werkzeugwege weggefräst wird.

Was steuert die Tiefe der Stege in einem Werkzeugpfad?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D

Die Unterseiten von Stegen befinden sich immer auf Frästiefe des Werkzeugwegs und erstrecken sich nach oben um die Stegstärke, die bei der Einrichtung der Stege eingestellt wurde.

Wenn Sie eine Frästiefe festlegen, die tiefer als die Materialdicke ist, um absichtlich über die Unterseite des Materials hinaus zu fräsen, achten Sie darauf, dass die Stegstärke ausreichend ist, um noch im Material zu erscheinen.

Wenn außerdem für Stege die Ausgangstiefe nicht 0,0 beträgt, werden einige oder alle Stege weggefräst, wenn die Ausgangstiefe unterhalb der Oberkante der Stege liegt.

Speichern von Bildern ohne Hintergrund

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D

Wenn Sie ein Bild ohne Hintergrundfarbe speichern möchten, was nützlich ist, wenn das Bild in einer Broschüre oder einer anderen Publikation verwendet werden soll, gehen Sie wie folgt vor:

  • Wählen Sie Ansicht > Schattierter Hintergrund (ein/aus), um die Funktion zu deaktivieren
  • Speichern Sie das Bild im .PNG-Dateiformat
Wofür wird das Aufmaß im 2D-Konturwerkzeugweg verwendet?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve

Das Aufmaß betrifft nur die Optionen Außen / rechts und Innen / links. Es bietet einen schnellen und einfachen Weg zur Berechnung von Werkzeugwegen unterschiedlicher Größe mit nur einem definierten Vektor.

  • Bei der Option Außen / rechts lässt ein positiver Offset mehr Material auf der Außenseite eines geschlossenen Vektors oder auf der rechten Seite eines offenen Vektors stehen. Gleichermaßen entfernt ein negativer Offset-Wert mehr Material von einem geschlossenen Vektor oder lässt weniger Material auf der rechten Seite eines offenen Vektors stehen.
  • Bei der Option Innen / links lässt ein positiver Offset-Wert mehr Material auf der Innenseite eines geschlossen Vektors oder auf der linken Seite eines offenen Vektors stehen. Gleichermaßen entfernt ein negativer Offset-Wert mehr Material von der Innenseite eines geschlossenen Vektors oder lässt weniger Material auf der linken Seite eines offenen Vektors stehen.

Es ist einfach, den Werkzeugweg visuell im 2D-Fenster zu überprüfen, um sicherzustellen, dass der Offset das bewirkt, was Sie erwarten, indem Sie die Option Gefüllte Vorschau verwenden.

Wofür wird das Taschenaufmaß im Taschenwerkzeugweg verwendet?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve

Mit dem Taschenaufmaß können Sie schnell einen Werkzeugweg erstellen, der die Tasche entweder kleiner oder größer als der definierende Vektor fräst.

  • Ein Taschenaufmaß von 0,0 (der Standardwert) fräst eine Tasche mit der genauen Größe des definierenden Vektors.
  • Ein positives Taschenaufmaß fräst die Tasche kleiner als der definierende geschlossene Vektor.
  • Ein negatives Taschenaufmaß fräst die Tasche größer als der definierende geschlossene Vektor.

Es ist einfach, den Werkzeugweg visuell im 2D-Fenster zu überprüfen, um sicherzustellen, dass der Offset das bewirkt, was Sie erwarten, indem Sie die Option Gefüllte Vorschau verwenden.
 

Beispielwerte Taschenaufmaß

Taschenaufmaß für Taschenwerkzeugweg

Wie arbeiten Ausgangstiefe und Frästiefe zusammen?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D

Wenn Sie sowohl die Ausgangstiefe als auch die Frästiefe in einem Werkzeugweg festlegen, beginnt die Frästiefe an der Ausgangstiefe und fügt hinzu, so dass die Gesamtfrästiefe gleich Ausgangstiefe plus Frästiefe ist.

Wenn Sie beispielsweise die Ausgangstiefe auf 6 mm und die Frästiefe auf 3 mm festlegen, ergibt dies eine Gesamtfrästiefe von 9 mm.

Wie verwende ich die beiden sicheren Z-Einstellungen Z1 und Z2?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D

Wenn Sie das Menü „Materialeinrichtung“ über das Werkzeug Materialeinrichtung und Eilgänge in der Registerkarte „Werkzeugweg“ öffnen, sehen Sie Einstellungen für Abstand [Z1] und Eintauchen [Z2]. Diese werden auch als „Sichere Z-Einstellungen“ bezeichnet.

Beispiel Abstand [Z1] und Eintauchen [Z2]

Abstand und Eintauchtiefe

Der Abstand [Z1] ist die wichtigste Einstellung. Dabei handelt es sich um die Höhe über dem Auftrag, in der es für das Schneidwerkzeug sicher ist, im Eilgang oder mit der maximalen Vorschubgeschwindigkeit zu fahren. Die Software hebt die Unterseite des Schneidwerkzeugs auf diese Höhe, wenn das Material überquert wird.

Das Eintauchen [Z2] ist eine hinzugefügte Funktion. Der Benutzer kann sowohl einen Abstand für den Eilgang für schnelle Positionierungsbewegungen über dem Werkstück festlegen, als auch einen viel kleineren Abstand festlegen, den das Werkzeug während Eintauchbewegungen im Eilgang hinunterfährt.

  • Standardmäßig ist der Abstand für das Eintauchen auf den gleichen Wert wie der Abstand zum Werkstück festgelegt, was bedeutet, dass kein Eintauchen im Eilgang verwendet wird.
  • Wenn Sie den Abstand für das Eintauchen [Z2] auf einen kleineren Wert als den Abstand [Z1] festlegen, taucht das Werkzeug im Eilgang auf die Distanz über der Materialoberfläche, bevor es zur angegebenen Eintauchgeschwindigkeit wechselt.
  • Bei Aufträgen, in denen für den Abstand [Z1] ein großer Wert angegeben werden muss, um Spannelemente usw. zu umgehen, kann diese Funktion eine erhebliche Menge an Bearbeitungszeit einsparen, wenn in dem Auftrag viele Eintauchbewegungen vorhanden sind.
  • Außerdem deaktiviert die Einstellung eines Wertes von 0,0 für den Eintauchabstand diese Funktion.

Hinweis: Nicht alle Maschinen können den Vorteil dieser Funktion nutzen.

Wie übertrage ich die Werkzeugwege zur Bearbeitungsmaschine?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D, Cut3D, PhotoVCarve

Es gibt Ausnahmen, aber die meisten Benutzer kopieren ihre Werkzeugwege auf einen Speicherstick und bringen ihn zu ihrer Maschine ODER sie speichern die bearbeiteten Werkzeugwege über eine Netzwerkverbindung direkt im Controller ihrer Maschine.

Wenn dies bei Ihrer Maschine nicht funktioniert, sollten Sie sich an den Hersteller oder Händler der Maschine wenden, um die erforderliche Vorgehensweise herauszufinden.

Werkzeugweg stoppen, der über die Kante des 3D-Modells hinausschneidet?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve

Aspire und VCarve V8.0 und höher.

Bearbeitungsgrenze

Eine Funktion von Aspire und VCarve ist die Möglichkeit, einen 3D-Werkzeugweg automatisch auf die Modellgrenze zu beschränken.

Wählen Sie dazu diese Option aus, wenn Sie Ihre 3D-Werkzeugwege einrichten.

Wie richte ich den Startpunkt des Werkzeugwegs ein?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D

In den 2D-Konturwerkzeugwegen können Sie die Knotenbearbeitung verwenden, um den Startpunkt des Vektors dort zu positionieren, wo Sie ihn haben möchten.

Achten Sie in Aspire und VCarve Pro darauf, beim Einrichten des 2D-Konturwerkzeugwegs das Kontrollkästchen Vektoranfangspunkte verwenden (nicht optimieren) zu markieren, wie im unteren Bild gezeigt

In Cut2D werden unter den meisten Bedingungen standardmäßig die Vektorstartpunkte verwendet und der Benutzer hat keine externe Kontrolle darüber.

Beispiel Startpunkt in Aspire/VCarve Pro

Startpunkt Werkzeugweg

Wie lege ich die Tiefe beim V-Carving fest?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve

Der Werkzeugweg für Kegelfräser ist einzigartig, da es keine Möglichkeit gibt, die Frästiefe festzulegen. Der Werkzeugweg erfordert eine geschlossene Vektorform und fährt den V-Nutfräser so tief wie nötig, um die beiden Vektoren auf jeder Seite des Fräsers zu bearbeiten.

Im Allgemeinen:

  • Je breiter der Abstand zwischen den beiden Vektoren ist, desto tiefer fräst der V-Nutfräser.
  • Je geringer der Abstand zwischen den beiden Vektoren ist, desto höher fräst der V-Nutfräser.
  • Je kleiner der Winkel des V-Nutfräsers ist, desto „spitzer“ ist er und desto tiefer fräst er.
  • Je größer der Winkel des V-Nutfräsers ist, desto „flacher“ ist er und desto höher fräst er.

Hinweis: Wenn Sie die Materialstärke in der Materialeinrichtung genau festgelegt haben, warnt das Programm Sie, wenn die Tiefe des V-Carvings größer als die Materialstärke ist.

Wie kann ich eine einlinige Schriftart fräsen?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D

Die im Programm enthaltenen Einlinigen Schriftarten sind für Gravierwerkzeuge mit dem Schnellgravur-Werkzeugweg konzipiert.

Sie können jedoch gewöhnliche Fräser verwenden (üblicherweise V-Nutfräser oder Gravierstichel), indem Sie den 2D-Konturwerkzeugweg mit der Option „Auf“ und einer kleinen Frästiefe verwenden. Die Werkzeugweg-Vorschau ermöglicht es Ihnen, unterschiedliche Kombinationen von Fräsern und Frästiefen zu testen, bis Sie das gewünschte Aussehen erreicht haben.

Stopper, der beim Überfahren des Maschinenbetts auf die Klemme schlägt?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D

Wählen Sie in der Registerkarte „Werkzeugweg“ Materialeinrichtung und Eilgänge aus.

In dem Menü, das sich öffnet, finden Sie ein Dateneingabefeld für Abstand [Z1], das auch als Z-Sicherheitsabstand bezeichnet wird. Das ist die Höhe über dem Referenzpunkt Z-Nullpunkt, in der die Unterseite des Fräsers im Eilgang über das Maschinenbett fährt.

Eilgang Z-Abstände

Wenn Sie Spannelemente verwenden oder das Werkzeug auf andere Weise über eine bestimmte Höhe hinaus bewegen müssen, stellen Sie diesen Wert ein, um dies zu steuern.

Was ist Aufmaß Offset oder Taschenaufmaß und wie ändert es Werkzeugwege?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve

Wenn Sie für jeden Offset einen positiven Wert eingeben, wird die Schneidlinie immer versetzt, damit Material stehen bleibt, das später mit einem separaten Schlichtwerkzeugweg entfernt wird.

Wenn Sie für jeden Offset einen negativen Wert eingeben, wird mehr Material abgetragen, als der definierende Vektor normalerweise zulässt.

Kopien des Werkzeugwegs erstellen, um mehrere Versionen zu schneiden?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D

Nachdem Sie einen Werkzeugweg für eines der Teile eingerichtet haben, doppelklicken Sie auf den Namen des Werkzeugwegs, um ihn zur Bearbeitung zu öffnen. Wählen Sie alle identischen Teile, für die Sie einen Werkzeugweg haben möchten, und berechnen Sie den Werkzeugweg neu.

Darüber hinaus ermöglichen einige Steuerungssysteme, dass ein einziger Werkzeugweg mehrfach gefräst werden kann. Dies ist ausschließlich eine Funktion des Steuerungssystems. Sie müssen sich an den Hersteller Ihrer Maschine oder den Entwickler des Steuerungssystems wenden, um spezifische Informationen zu erhalten.

Wie bearbeite ich ein Projekt das größer als mein CNC-Arbeitsbereich ist?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve

Es gibt eine Funktion, die sich „Werkzeugwege teilen“ nennt. Sie teilt die Werkzeugwege des gesamten Projekts in kleinere „Kacheln“ auf, die einzeln gefräst werden können. Das Werkzeug finden Sie im Abschnitt „Werkzeugweg-Operationen“ in der Registerkarte „Werkzeugweg“. Beim Auswählen dieser Option wird das gewünschte Menü geöffnet.

Sie haben die Wahl, wie Sie die Werkzeugwege aufteilen können, was wahrscheinlich von der Größe Ihrer Maschine und dem aktuellen Projekt abhängt. Sie haben die Wahl zwischen der Herstellung einzelner Kacheln aus separaten Materialstücken, die später zu einem vollständigen Projekt zusammengefügt werden, ODER der Verwendung eines langen Materialstücks, das Sie in Abschnitten neu positionieren und bearbeiten können.

Weitere Informationen finden Sie in den Hilfethemen. Sie können außerdem im Abschnitt „Schulungsmaterial“ ein Tutorial-Video über den Arbeitsablauf ansehen.

Die Kantenqualität meines 3D-Modells bei der Bearbeitung verbessern?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve

Manchmal kann es sehr herausfordernd sein, gute vertikale Kanten mit 3D-Werkzeugwegen zu erhalten.

Wenn eine vertikale Kante Teil des 3D-Designs ist, können Sie möglicherweise nicht viel unternehmen, es sei denn, das Modell kann geändert werden und das Design lässt das Ersetzen einer vertikalen Kante durch eine leicht geneigte Kante zu.

Wenn jedoch die vertikale Kante die äußere Kante eines Designs ist und später mit einem Kontur-Werkzeugweg bearbeitet wird, besteht ein guter Ansatz darin, die 3D-Werkzeugwege so zu gestalten, dass diese vertikale Kante nicht gefräst wird.

Es gibt viele Möglichkeiten, dies zu erreichen, und der beste Ansatz hängt oft von der Form der 3D-Komponenten ab. Einige Vorschläge:

  • Verwenden Sie einen Begrenzungsvektor und legen Sie die Vektorversatz Umrandung fest, um die 3D-Werkzeugwege auf der Oberseite des 3D-Modells zu halten.
  • Erstellen Sie eine 3D-Komponente mit der gleichen (oder annähernd gleichen) Höhe, aber größer als die Kante, die Sie versuchen zu schützen, und verschmelzen Sie sie mit Ihrem Projekt. Verwenden Sie dann einen Begrenzungsvektor und eineVektorversatz Umrandung, die es den 3D-Werkzeugwegen ermöglicht, über eine kurze Strecke vom Modell auf dieses neue Modell überzugehen. Verwenden Sie schließlich einen 2D-Konturwerkzeugweg (mit normalen Stegen, falls erforderlich), um die vertikalen Kanten zu fräsen.
  • Nur Aspire: Wenn das Design mit Zwei Steuerbahnen erstellt wurde, wie z. B. einer Form, ändern Sie die Zwei Steuerbahnen, um entweder eine flache Oberfläche oder eine geneigte Kante (üblicherweise Entformungsschräge genannt) hinzuzufügen. Berechnen Sie die 3D-Werkzeugwege mit den neuen breiteren Vektoren, aber fräsen Sie mit den ursprünglichen Vektoren und einem 2D-Konturwerkzeugweg (mit normalen Stegen, falls erforderlich).
Die Schnittqualität bei schwierigen Materialien verbessern?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve

Beim Fräsen von harten Materialien oder sehr tiefen V-Carvings kann das Werkzeug vibrieren oder rattern und Spuren auf dem Werkstück hinterlassen.

Ein Tipp zur Verbesserung der Oberflächengüte:

  1. Berechnen Sie den Werkzeug mit mehreren Durchgängen in der Z-Achse
  2. Legen Sie den Z-Nullpunkt auf Ihrer Maschine für das Werkzeug etwas höher fest (z. B. 0,5 mm oder 0,02") und führen Sie den Werkzeugweg 1 aus. (dadurch verbleibt Material auf dem Werkstück)
  3. Berechnen Sie einen zweiten Werkzeugweg, der das Werkstück in einem Durchgang bearbeitet (achten Sie darauf, dass die Bearbeitungstiefe größer als die tatsächlich angezeigte minimale Z-Tiefe für Werkzeugweg 1 ist)
  4. Legen Sie auf der Maschine die Position des Z-Nullpunkts korrekt fest und führen Sie Werkzeugweg 2 aus. Dieser Werkzeugweg entfernt die verbleibenden 0,5 mm / 0,02" und verbessert die Oberflächengüte.
Eine Schätzung erhalten wie lange der Werkzeugweg zum Schneiden benötigt?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut3D

Die geschätzten Bearbeitungszeiten, die mit den Werkzeugwegen verbunden sind, finden Sie je nach Programm an verschiedenen Stellen. Die nachstehende Übersichtsliste hilft Ihnen dabei.

In all diesen Programmen müssen Sie einige Schritte ausführen, um die Schätzung für Ihre Maschine so genau wie möglich zu machen.

  • Legen Sie zuerst den korrekten Wert für den Eilgang und die Einheiten für Ihre Maschine fest. Bei den meisten Maschinen wird dies in der Software, die die Maschine steuert, festgelegt.
  • Stellen Sie dann die Zeit für ein paar Werkzeugwege auf Ihrer Maschine fest und passen Sie die Skalierung für diese Werkzeugwege an, bis die geschätzte Zeit für diese Werkzeugwege nahe an der von Ihnen gemessenen tatsächlichen Zeit liegt.
  • Nachdem Sie dies einige Male ausgeführt haben, sollte die beste Skalierung für Ihre Maschine deutlicher werden.

Hinweis: Dies ist nur eine Annäherung und beinhaltet keine Anpassungen, die die Maschine möglicherweise vornimmt, wie z. B. Einstellungen zum Beschleunigen und Abbremsen. Daher ist es schwer, eine Skalierung zu finden, die mit allen Arten von Werkzeugwegen funktioniert. Es sollte Ihnen jedoch bei der Erstellung von Kostenvoranschlägen und Bearbeitungsentscheidungen helfen.

Wo sind die geschätzten Bearbeitungszeiten zu finden?

  • Cut3D: Am unteren Rand der Einrichtungsseiten für die Werkzeugwege Schruppen, Schlichten und Ausschneiden und auf der Seite „Bearbeitungsvorschau“, auf der Sie den Eilgang und die Skalierung anpassen können.
  • PhotoVCarve: Auf der Seite „Vorschau & Werkzeugweg speichern“.
  • Aspire und VCarve Pro: Klicken Sie in der Registerkarte „Werkzeugweg“ auf das Symbol „Geschätzte Bearbeitungsdauer“. Es wird eine Zusammenfassung geöffnet, in der die einzelnen Bearbeitungszeiten für alle berechneten Werkzeugwege und die Gesamtbearbeitungszeit angezeigt werden. Oder Sie können den Mauszeiger in der Werkzeugwegliste über den Namen des Werkzeugwegs bewegen. Dadurch wird eine QuickInfo mit Informationen über den Werkzeugweg einschließlich der geschätzten Bearbeitungszeit angezeigt.
Den richtigen Postprozessor für meine Werkzeugmaschine finden?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D

Nachdem Sie das Menü Werkzeugwege speichern über das entsprechende Symbol geöffnet haben, sehen Sie eine Liste mit allen derzeit auf Ihrem Computer im Ordner Postprozessor (im Ordner „Anwendungsdaten“) gespeicherten Postprozessoren. Scrollen Sie in dieser Liste nach unten, suchen Sie den korrekten Postprozessor für Ihre Maschine und wählen Sie ihn aus.

Sie müssen dies nur einmal ausführen. Wenn Sie das nächste Mal das Menü „Werkzeugwege speichern“ öffnen, sollte der zuletzt ausgewählte Postprozessor als Standard-Postprozessor angezeigt werden.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welcher Postprozessor der richtige für Ihre Maschine ist, können Sie sich an den Hersteller oder Händler Ihrer Maschine wenden, im Forum des Herstellers fragen, im Forum von Vectric fragen oder Vectric unter support@vectric.com kontaktieren.

Wie kann ich ein neues benutzerdefiniertes Werkzeug erstellen?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve

Wenn Sie ein neues Werkzeug erstellen, das kein Standardtyp ist, erstellen Sie es als Profilfräser. Mit dieser Funktion können Sie jedes Fräswerkzeug anlegen, das keinen Hinterschnitt wie z. B. Schwalbenschwanzfräser und Schlüssellochfräser hat.

Individuelle Profilfräser

In dieser Anleitung erfahren Sie, wie individuelle Profilfräser in Aspire und VCarve Pro hinzugefügt werden. Profilfräser und Abrundfräser sind Beispiele für individuelle Formfräser, die erstellt werden können. Mit den in dieser Anleitung aufgeführten Schritten kann jedoch jedes individuell geformte Werkzeug erstellt werden.

Übersicht: Der Vorgang zum Erstellen eines individuellen Profilfräsers ist einfach. Sie müssen ein Profil des Fräsers erstellen und es dann der Werkzeugdatenbank hinzufügen.

Der Vorgang: In diesem Beispiel erstellen Sie einen Profilfräser (Roman Ogee). Rechts sehen Sie ein Bild des Fräsers, den Sie erstellen werden. Der Schlüssel zum Erstellen von individuellen Profilfräsern liegt im Verständnis der Funktionsweise der Knotenbearbeitungswerkzeuge.

Schritt 1

Zuerst muss ein Quadrat erstellt werden, das die Abmessungen des zu erstellenden Fräserprofils hat. In diesem Beispiel ist der Profilfräser, den Sie erstellen, 1,5 Zoll breit und 0,75 Zoll hoch. Sie erstellen daher ein Rechteck mit den Abmessungen 0,75 Zoll × 0,75 Zoll (die Hälfte der Breite des Fräsers mal der Höhe). Zum Erstellen klicken Sie auf das Rechteck-Symbol und geben für die Höhe und Breite jeweils 0,75 ein. Klicken Sie dann auf „Übernehmen“ und danach auf „Schließen“.

Schritt 2

Nachdem Sie nun das Quadrat erstellt haben, müssen Sie die Knoten bearbeiten, um das Profil des Fräsers zu formen. Wählen Sie das Symbol zur Knotenbearbeitung aus und klicken Sie dann auf das erstellte Quadrat. Sie sehen vier schwarze Kästchen an jeder Ecke des Quadrats. Bewegen Sie den Mauszeiger über das rechte untere Kästchen und drücken Sie die Taste „D“. Dadurch wird der rechte untere Knoten gelöscht.

Schritt 3

Der letzte Schritt verwandelt das Quadrat in ein Dreieck. Sie müssen die diagonale Linie teilen, um das Profil des zu erstellenden Fräsers zu formen. Das Profil, das Sie erstellen, besteht aus drei Teilen – zwei Bögen oder Kurven und einem eingekerbten Teil in der Mitte. Um die Einkerbung in der Mitte des Fräsers zu erstellen, müssen Sie die diagonale Linie in drei Teile teilen. Um dies zu erreichen, bewegen Sie den Mauszeiger über die diagonale Linie und drücken die Taste „I“. Bewegen Sie als nächstes den Mauszeiger an eine andere Stelle auf der Linie und drücken Sie erneut die Taste „I“. Es sollten nun zwei neue Knoten auf der diagonalen Linie vorhanden sein. Hinweis: Beachten Sie, wie ich in dem Bild die beiden neuen Knoten ein bisschen außerhalb der Mitte der diagonalen Linie positioniert habe. Je näher Sie Ihre Knotenpunkte an den tatsächlichen Stellen positionieren können, desto einfacher ist es auf lange Sicht. Dies wird in den nächsten Schritten offensichtlicher.

Schritt 4

Der nächste Schritt besteht aus dem Erstellen der Bögen oder Kurven im Profil. Um dies zu erreichen, bewegen Sie den Mauszeiger über den ersten Abschnitt der diagonalen Linie und drücken die Taste „A“. Bewegen Sie dann den Mauszeiger zum dritten Abschnitt der diagonalen Linie und drücken Sie die Taste „A“.

Schritt 5

An dieser Stelle sieht das Ganze schon aus wie der eigentliche Fräser, den Sie erstellen. Klicken Sie auf die verschiedenen Knoten, um Sie so zu formen, dass sie wie der Fräser aussehen, den Sie erstellen möchten. Die beiden Bögen oder Kurven und die beiden Knoten, die Sie in Schritt 3 hinzugefügt haben, müssen verschoben werden, damit die Einkerbung in der Mitte des Fräsers erstellt wird.

Schritt 6

Wenn Sie mit dem erstellten Profil zufrieden sind, wird es Zeit, das neue Werkzeug in Aspire oder VCarve Pro zu erstellen. Bewegen Sie den Mauszeiger über die obere horizontale Linie des Profils und drücken Sie die Taste „D“. Dadurch wird die obere Linie gelöscht. Bewegen Sie als nächstes den Mauszeiger über die linke vertikale Linie und drücken Sie die Taste „D“. Wieder wird die Linie gelöscht. Wenn Sie Formfräser in der Software erstellen, müssen Sie nur das Profil des Fräsers zeichnen. Darum wurden die anderen Linien entfernt.

Schritt 7

Es sollte nur noch das in Schritt 5 erstellte Profil zu sehen sein. Wechseln Sie zum „Auswahlmodus“, indem Sie auf das Symbol für den Auswahlmodus klicken. Klicken Sie dann auf das Fräserprofil, um es zu markieren.

Schritt 8

Wenn das Fräserprofil markiert ist, gehen Sie zur Werkzeugdatenbank, indem Sie auf den Menüeintrag „Werkzeugwege“ klicken und dann „Werkzeugdatenbank“ auswählen. Das Fenster „Werkzeugdatenbank“ sollte angezeigt werden. Wählen Sie in der linken unteren Ecke die Schaltfläche „Neu…“ aus. Wählen Sie nun in der Dropdown-Liste „Werkzeugart“, die sich oben rechts im Fenster der Werkzeugdatenbank befindet, den Eintrag „Profilfräser“ aus.

Schritt 9

Die Software erstellt nun das Werkzeug. Beachten Sie, wie das vollständige Bild des Werkzeugs angezeigt und der Durchmesser automatisch berechnet wird. Sie können jetzt alle Schnittparameter, Geschwindigkeiten und Vorschübe für das erstellte Werkzeug bearbeiten. Sie können außerdem dem neuen Werkzeug einen Namen geben, der das Werkzeug besser beschreibt, z. B. Profilfräser (Roman Ogee) – 1,5 Zoll. Wenn Sie alles angepasst haben, klicken Sie auf die Schaltfläche „Übernehmen“ und dann auf „OK“.

Schritt 10

Das einzige, was noch zu tun ist, ist, das Werkzeug zu verwenden. Sie sehen hier, wie das gefräste Profil aussieht.

Tipps und Fallstricke:

  • Stellen Sie sicher, dass das Fräserprofil nicht die Mittellinie oder die obere Linie des Werkzeugs überschreitet (die linke vertikale oder die obere horizontale Linie, die Sie in Schritt 6 gelöscht haben).
  • 0,254 mm ist der kleinste Durchmesser, den Sie für einen individuellen Formfräser in der Software erstellen können. Es gibt keine Einschränkung, wie groß ein Fräser sein kann. Je größer der Fräser jedoch ist, desto langsamer wird die Vorschau sein. Bei den meisten gängigen Fräsergrößen sollten Sie keine Leistungseinbußen feststellen.
Wie kann ich steuern, wie viele Durchgänge mein Werkzeugweg benötigt?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D

In den meisten Werkzeugwegen können Sie für den ausgewählten Fräser eine Frästiefe festlegen. Das Programm erzeugt die notwendige Anzahl von Durchgängen, bis es die für diesen Werkzeugweg festgelegte Frästiefe erreicht hat.

Der 2D-Konturwerkzeugweg in Aspire und VCarve Pro kann über das Programm geändert werden, wie in diesem Auszug aus dem Hilfe-Dokument erläutert:

Standardmäßig kann die Software jedoch die genauen Abwärtsschritte in beide Richtungen um bis zu 15 % anpassen, wenn dadurch die Anzahl der Schnitte zum Erreichen der gewünschten Frästiefe verringert wird. Wenn dies inakzeptabel ist, können Benutzer von Aspire und VCarve Pro die unten beschriebene Funktion „Durchgänge einstellen“ verwenden.

Darum besitzen Aspire und VCarve Pro eine zusätzliche Funktion im 2D-Konturwerkzeugweg, mit der Sie Anzahl und Tiefe für jeden Durchgang genau festlegen können. Sie können diese Option öffnen, indem Sie im 2D-Konturwerkzeugweg Durchgänge einstellen auswählen und den entsprechenden Abschnitt ausfüllen. Die Hilfethemen oder das Referenzhandbuch gehen ausführlich darauf ein und stellen eine gute Informationsquelle dar.

Tipp: Die Fähigkeit, Durchgänge einzustellen und schnell unterschiedliche Durchgangstiefen zuzuweisen, ist eine schnelle Möglichkeit, eine „Zwiebelschale“ zu hinterlassen, die in einem letzten Durchgang entfernt werden kann. Es bietet außerdem eine schnelle Möglichkeit, Fräser für 2D-Konturwerkzeugwege wie V-Nutfräser und Kugelkopffräser anzupassen, wobei die Menge des abgetragenen Materials mit jedem Durchgang zunehmen würde, wenn eine konstante Durchgangstiefe eingestellt wäre.

Wie viele Werkzeugweg-Durchgänge

V-Carving anpassen, wenn es zu tief oder zu flach ist?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve

Wenn Ihr V-Carving zu tief fräst, haben Sie verschiedene Möglichkeiten:

  • Die einfachste Lösung ist, die Option „Maximaltiefe“ am oberen Rand des Menüs „Kegelfräser-/Gravierstichelbahn“ zu verwenden. Dadurch werden mit einem V-Nutfräser immer noch geneigte Seiten gefräst, aber der Grund ist flach und auf die „Maximaltiefe“ beschränkt. Dies kann sich deutlich von einem in voller Tiefe gefrästen Entwurf ohne flachen Grund unterscheiden. Es kann aber Ihre einzige Möglichkeit sein, insbesondere wenn Sie mit den V-Nutfräsern arbeiten müssen, die Sie zur Verfügung haben.
  • Verwenden Sie einen V-Nutfräser mit einem größeren Spitzenwinkel, der eine nicht so tiefe Nut fräst. Beispielsweise fräst ein V-Nutfräser mit 90° nicht so tief wie ein V-Nutfräser mit 60° und ein V-Nutfräser mit 120° fräst nicht so tief wie ein V-Nutfräser mit 90°. Siehe Beispiel 1 für V-Nutfräser mit unterschiedlichen Winkeln auf einem 2-Zoll-Kreisprofil.
  • Verringern Sie die Größe der Vektoren, um den Abstand zu verkleinern. In der Regel ist dies nicht mehr praktikabel, sobald das Design festgelegt ist, kann aber eine Möglichkeit sein, wenn Sie eine begrenzte Anzahl von V-Nutfräsern mit unterschiedlichen Winkeln zur Verfügung haben.

Wenn Ihr V-Carving nicht tief genug fräst, wechseln Sie zu einem V-Nutfräser mit einem kleineren - d.h. spitzeren - Spitzenwinkel.

Tipp: Manchmal stellt sich heraus, dass der V-Nutfräser mit dem besten Winkel für Ihr Projekt einer ist, den Sie nicht haben. Finden Sie heraus, welche V-Nutfräser in Ihrer Region im Handel erhältlich sind und erstellen Sie Werkzeuge dafür in Ihrer Werkzeugdatenbank. Verwenden Sie sie dann mit der Werkzeugweg-Vorschau, bis Sie die gewünschten Ergebnisse erhalten. Nun wissen Sie genau, welchen V-Nutfräser Sie beschaffen müssen, um das Projekt durchzuführen.

Beispiel 1: Unterschiedliche Winkel von V-Nutfräsern

Tiefe V-Nutfräser

Unterstützt Ihre Software Werkzeugwechsler?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D

Cut2D und PhotoVCarve unterstützen keine Werkzeugwechsler.

Cut3D, VCarve Pro und Aspire unterstützen Werkzeugwechsler, vorausgesetzt Sie haben den richtigen Postprozessor ausgewählt.

Menü Werkzuegwechsel


Sie können dies für Ihre CNC-Maschine überprüfen, indem Sie die Testversionen herunterladen, die enthaltenen Beispielprojekte laden und die Werkzeugwege mit dem korrekten Postprozessor des Werkzeugwechslers für Ihre Maschine speichern. Dann können Sie Beispiele auf Ihrer Maschine fräsen und den korrekten Betrieb des Werkzeugwechslers überprüfen.

Kann ich ein Werkzeug mit einem Hinterschnitt erstellen?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve

Nein, der Profilfräser erlaubt die Modellierung eines Fräsers mit Hinterschnitt nicht, da Werkzeugwege für Fräser mit einem Hinterschnitt in der Vorschau nicht angezeigt werden können.

Wenn Sie in einem Projekt einen Hinterschnitt verwenden müssen, können Sie den Werkzeugweg mit einem Standardfräser erstellen und auf Ihrer Maschine mit dem Fräser mit Hinterschnitt bearbeiten.

Sie möchten beispielsweise eine T-Nut mit einem T-Nutfräser erstellen. Sie können einen Werkzeugweg mit einem Schaftfräser erstellen und sich in der Vorschau vorstellen, dass auf Ihrer Maschine ein horizontaler Schlitz am unteren Ende des Werkzeugwegs gefräst wird. Um dies sicher und erfolgreich auszuführen, müssen Sie ein gutes Verständnis für Werkzeugwege haben, wie ein Werkzeugweg mit einem Durchgang erstellt wird und möglicherweise die Verwendung von An- und Abfahrwegen.

Wenn Sie beim Einrichten eines bestimmten Werkzeugwegs Hilfe benötigen, sollten Sie im Forum von Vectric die gewünschte Hilfe erhalten.

Kann ich die Geschwindigkeit der Werkzeugweg-Vorschau steuern?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D

Einige Einstellungen können die Simulationsgeschwindigkeit bei der Vorschau eines Werkzeugwegs verändern. Die tatsächlichen Ergebnisse hängen von Ihrem Computer ab.

  • Aktivieren oder deaktivieren Sie vor dem Überprüfen des Werkzeugwegs das Kontrollkästchen „Vorschau animieren“ im Menü „Werkzeugweg-Vorschau“. Wenn diese Option aktiviert ist, wird die Vorschau langsamer, wenn sie nicht aktiviert ist, wird sie schneller.
  • Das Ändern der Vorschauqualität kann sich auf die Zeit auswirken, die für die Erzeugung des Werkzeugwegs und die Vorschau benötigt wird. Die niedrigere Qualitätseinstellung ermöglicht es, die Werkzeugweg-Vorschau schneller auszuführen, das Erscheinungsbild leidet jedoch darunter. Mit höheren Qualitätseinstellungen wird die Vorschau langsamer, aber das Erscheinungsbild ist besser. Sie können die Vorschauqualität ändern, indem Sie Werkzeugwege > Vorschau Simulationsqualität verwenden.
  • In Aspire und VCarve Pro wurde die zusätzliche Funktion Vorschau-Steuerelemente hinzugefügt, die sich im Menü „Werkzeugweg-Vorschau“ befindet. Diese Vorschau-Steuerelemente bieten eine vollständige videoähnliche Wiedergabe Ihres Werkzeugwegs. Sie können diesen Modus verwenden, um die Werkzeugbewegungen ausführlich zu analysieren, indem Sie in Einzelschritten oder bis zum Rückzug des Werkzeugs fahren. Um mit der Verwendung der Vorschausteuerung zu beginnen, klicken Sie entweder auf die Schaltflächen Starten, Schrittweise oder Rückzug starten, die unten zusammengefasst sind.
  • Außerdem wurde in Aspire 4.0 und VCarve Pro 7.0 der Schieberegler „Geschwindigkeitssteuerung“ hinzugefügt, mit dem die Geschwindigkeit, mit der die Werkzeugwegsimulation ausgeführt wird, verlangsamt werden kann.
Kann ich verschiedene Arten von Vorschaumaterialien hinzufügen?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D

Obwohl die Standardliste der Materialien für die Werkstückvorschau eine akzeptable Auswahl an Hölzern, Gesteinen und Metallen zur Auswahl bietet, haben Sie möglicherweise ein Projekt, das eine bestimmte Materialart erfordert. Ein Kunde kann zum Beispiel verlangen, dass seine Arbeit in ein bestimmtes Holz gefräst wird, das nicht in der Standardliste der Materialien ist.

Die Materialliste für die Werkstückvorschau kann sehr einfach bearbeitet werden, um Ihre eigenen Materialarten und Bezeichnungen aufzunehmen, so dass Ihre Arbeit in der Vorschau in denselben Materialien angezeigt und gespeichert werden kann, die Sie tatsächlich fräsen oder gravieren wollen.

Vorschau Materialeinstellungen

Gibt es Schnelltasten zur Steuerung der Ansicht im 3D-Vorschaufenster?

+

SOFTWARE: Aspire, VCarve, Cut2D

Ja, es gibt Schnelltasten für die Ansichtssteuerung, die bei der Anpassung der Ansicht im 3D-Vorschaufenster helfen.

Wie richte ich mein Modell bei einer mehrseitigen Bearbeitung aus?

+

SOFTWARE: Cut3D

Hierfür gibt es viele Ansätze, der beste hängt von der Bauweise Ihrer Maschine, dem Design des Projekts, dem zu verwendenden Material und den persönlichen Präferenzen ab.

Nachfolgend finden Sie einige vorgeschlagene Techniken aus dem Hilfedokument und dem Referenzhandbuch von Cut3D. Dies ist immer eine gute Frage zum Stellen im Forum von Vectric, um zu sehen, was andere Benutzer vorschlagen.

Was sind die besten Einstellungen für PhotoVCarve?

+

SOFTWARE: PhotoVCarve

Gute Ergebnisse in PhotoVCarve zu erhalten hängt von vielen Faktoren ab und unterscheidet sich von Projekt zu Projekt. Die folgenden Überlegungen sollten jedoch helfen.

  • Die vielleicht wichtigste ist die Qualität des von Ihnen verwendeten Bilds. Diese kann möglicherweise durch Verwenden von kostenpflichtiger und freier Software zur Fotobearbeitung verbessert werden. Wenn Sie das Bild im PhotoVCarve-Bereich des Forums veröffentlichen können, sind viele Mitglieder, die sich mit dieser Art von Software auskennen, bereit zu helfen und Ratschläge zu geben.
  • Das ausgewählte Material sollte vollkommen flach sein und eine Farbe haben, die einen guten Kontrast zwischen dem Material und den V-Nuten bietet, sobald Beize oder Farbe aufgetragen werden. Wenn Ihr Material Holz ist, scheinen leichtere Hölzer besser zu funktionieren. Es sollte ein Holzart sein, die keine starke Maserung hat, wie z. B. Eiche.
  • Die verwendeten Fräser sollten sehr scharf und genau bemessen und in der Werkzeugdatenbank eingerichtet sein.
  • Auf der Maschine muss der Z-Nullpunkt des Fräsers an der gleichen Position wie im PhotoVCarve-Projekt präzise auf Null gesetzt sein. Ein bisschen zu hoch oder ein bisschen zu niedrig und die Ergebnisse der Bearbeitung ändern sich maßgeblich.

Auch hier gibt es so viele Variablen, dass es unmöglich ist, eine eindeutige Antwort zu geben. Es gibt viele Benutzer im Forum, die großartige Ergebnisse erzielen. Zögern Sie daher nicht, sie um Hilfe und Anleitung zu bitten.

Warum erhalte ich nur bei einem V3M-Modell eine Silhouette-Grenze?

+

SOFTWARE: Cut3D

Das von Design & Make verwendete V3M-Dateiformat ist ein spezifisches Format, das eine spezielle Begrenzung enthält, die sicherstellt, dass die Werkzeugwege auf der 3D-Oberfläche bleiben.

Wenn Sie ein V3M-Modell erworben haben, sich jedoch herausstellt, dass Ihr aktuelles Projekt mehr Flexibilität im Werkzeugweg erfordert, können Sie das genau gleiche Modell im STL-Format von der Website bei Design & Make ohne zusätzliche Kosten herunterladen.

Bearbeitung nach einer Grenze auf negativer Form beenden?

+

SOFTWARE: Cut3D

Wenn Sie in Schritt 2, Materialgröße und Ränder, den Eingabewert „Symmetrisch“ auf 0,0 setzen, können Sie das Modell über die Begrenzung hinaus vollständig bearbeiten, einschließlich der Seiten des Modells.

Wenn Sie jedoch den Eingabewert „Symmetrisch“ auf einen sehr kleinen Wert festlegen, z. B. 0,02 mm oder 0,001", sollte der Werkzeugweg nicht über den Rand des Modells hinausgehen.

Da dies davon abhängt, wie genau das Modell in einem 3D-Modellierungsprogramm erstellt und gespeichert wurde, funktioniert das möglicherweise nicht in allen Fällen.

Häufig gestellte Fragen zum Lasermodul

Klicken Sie einfach auf eine FAQ, um die Antwort anzuzeigen

Laser Module

Was ist das Lasermodul?

+

Mit dem Lasermodul können Sie Projekte mit hybrider Laser- und CNC-Bearbeitung in einem Paket erstellen. Mit dieser Hybridlösung können Sie die gleichen Zeichen-, Bearbeitungs- und Layoutwerkzeuge nutzen, die Sie bereits kennen. Erstellen Sie einfach Ihr Projekt, wählen Sie aus, welche Teile Sie auf Ihrer CNC schneiden und welche Sie lasern möchten, und sehen Sie sich alle Elemente des fertigen Hybridprojekts in Ihrer Simulation an.

Wie kann ich das Lasermodul kaufen?

+

Das Lasermodul kann nur als „Add-On“ für eines unserer Kernprodukte erworben werden, einschließlich Cut2D Desktop, Cut2D Pro, VCarve Desktop, VCarve Pro und Aspire Version 10.5+. Dies bedeutet, dass Sie bereits eines dieser Kernprodukte in Version 10.5 oder höher besitzen müssen, um das Lasermodul hinzufügen und die Laserwerkzeugwege verwenden zu können.

Das Lasermodul kann für 49 US-Dollar direkt von Ihrem V&Co-Konto erworben werden. Nach dem Kauf wird das Modul zu Ihrer bestehenden Software hinzugefügt. Nach der Installation finden Sie die Laserwerkzeugwegoptionen in Ihren Werkzeugwegwerkzeugen.

Welche Laserhardware ist mit dem Lasermodul kompatibel?

+

Zunächst möchten wir die folgenden Werkzeugmaschinen (und Steuerungen) mit den gängigsten handelsüblichen Modifikationskits für Festkörperlaserdioden unterstützen.

X-Carve (GRBL) -

Shapeoko (GRBL) -

Ooznest (Duet2) -

Digital Wood Carver (PlanetCNC controller) -

Nextwave CNC - Nextwave Laser Controller -

OpenBuilds (GRBL)  -

Stepcraft (UCCNC) -

Wir werden dieser unterstützten Liste im Laufe der Zeit weitere Maschinen und Controller hinzufügen.

Andere ähnliche Maschinen oder Controller *können* funktionieren. Unsere Testversionen der Version 10.5 ermöglichen es Ihnen, Ihre Maschinenkonfiguration vor dem Kauf zu testen. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir derzeit keinen Support für andere Konfigurationen leisten können.

 

 

Wie teste ich das Lasermodul?

+

Um das Lasermodul zu testen, besuchen Sie einfach unsere kostenlose Testseite hier:

http://vectric.com/free-trial/laser-module

Da das Lasermodul nur als Zusatzmodul erhältlich ist, müssen Sie sich zunächst für eines unserer Kernprodukte entscheiden, um das Lasermodul zu testen.

Wählen Sie zwischen Cut2D Desktop, Cut2D Pro, VCarve Desktop, VCarve Pro oder Aspire.

Nachdem Sie Ihre Testsoftware heruntergeladen und installiert haben, können Sie das Lasermodul testen, indem Sie die Option Test – Lasermodul aus dem Hilfemenü oben links in der Software auswählen.

Nach dem Neustart der Software wird die neue Lasermodul-Funktionalität aktiviert. Alle Funktionen sind aktiviert und es steht eine Auswahl an kostenlosen Projekten zum Herunterladen und Schneiden auf Ihrer CNC-Maschine zur Verfügung, um die Kompatibilität zu überprüfen.

Sehen Sie sich hier unser kostenloses Probetour-Video an: https://www.youtube.com/watch?time_continue=1&v=q_Or6ELVc4Q&feature=emb_logo

Laser Module FAQs
Funktioniert dieses Modul mit meinem Laser?

+

Zunächst möchten wir die folgenden Werkzeugmaschinen (und Steuerungen) mit den gängigsten handelsüblichen Modifikationskits für Festkörperlaserdioden unterstützen.

X-Carve (GRBL) -

Shapeoko (GRBL) -

Ooznest (Duet2) -

Digital Wood Carver (PlanetCNC controller) -

Nextwave CNC - Nextwave Laser Controller -

OpenBuilds (GRBL)  -

Stepcraft (UCCNC) -

Wir werden dieser unterstützten Liste im Laufe der Zeit weitere Maschinen und Controller hinzufügen.

Andere ähnliche Maschinen oder Controller *können* funktionieren. Unsere Testversionen der Version 10.5 ermöglichen es Ihnen, Ihre Maschinenkonfiguration vor dem Kauf zu testen. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir derzeit keinen Support für andere Konfigurationen leisten können.

Zusätzlich zu der aufgeführten Laserhardware Es kann möglich sein, dass Maschinen mit häufig verwendeten Postprozessoren wie Mach 2/3/4 und Lasermodule von Drittanbietern vom Lasermodul gesteuert werden können, dies erfordert jedoch in der Regel Modifikationen von ein vorhandener Postprozessor, und Vectric bietet keine Zusicherungen, dass das Produkt mit anderen Controllern oder Hardware wie beworben funktioniert.

Bitte konsultieren Sie unseren Postprozessor-Bearbeitungsleitfaden hier http://docs.vectric.com/docs/V10.0/Aspire/ENU/Help/form/post-processor-editing, um mehr über das Bearbeiten eines Postprozessors zu erfahren zur Unterstützung des Lasermoduls.

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die kostenlose Testversion verwenden, um die Kompatibilität vor dem Kauf zu testen, wie Sie es normalerweise vor jedem Softwarekauf für eine neue Werkzeugmaschine tun würden.

https://vectric.com/free-trial/laser-module

Muss ich das Lasermodul aktualisieren, wenn ich meine Vectric CNC-Software

+

Nein, obwohl das Lasermodul nur als Add-On für unsere Kernprodukte Cut2D Desktop, Cut2D Pro, VCarve Desktop, VCarve Pro und Aspire Version 10.5+ verfügbar ist, ist es nicht mit dieser speziellen Version verknüpft. Die im V1-Lasermodul enthaltene Funktionalität wird beispielsweise mit späteren Versionen der Software weiterhin funktionieren. Wenn dem Lasermodul weitere Funktionen hinzugefügt werden, müssen diese Updates möglicherweise eine neue Version des Lasermoduls erwerben.

Welche Laserleistung benötige ich, um das Lasermodul zu betreiben?

+

Wir haben es erfolgreich sowohl mit 3,7-W- als auch mit 6-W-Lasern in Holz und Acryl eingesetzt. Die Software selbst erfordert keine Laserleistung.

Umstieg auf Vectric von ArtCam aus

Klicken Sie einfach auf eine FAQ, um die Antwort anzuzeigen

Umstieg von ArtCam

Ich habe ArtCAM Express – welche Software ist für mich geeignet?

+

Wenn Sie nur 2D-Bearbeitungen durchführen müssen, dann empfehlen wir Cut2D. Wenn Sie jedoch auch 2,5D-Werkzeugwege wie V-Schnitzen erstellen oder ein 3D-Modell eines Drittanbieters zur Bearbeitung importieren müssen, dann ist VCarve ideal.

Ich habe ArtCAM Insignia – welche Software ist für mich geeignet?

+

Wenn Sie 3D-Modelle erstellen und bearbeiten müssen, dann ist Aspire am besten geeignet. Wenn Sie jedoch nur 3D-Modelle von Drittanbietern sowie die komplette 2,5D-Bearbeitung importieren müssen, dann ist VCarve das ideale Produkt.

Ich habe ArtCAM Pro – welche Software ist für mich geeignet?

+

Aspire wäre am besten geeignet.

Ich habe ArtCAM Jewelsmith – welche Software ist für mich geeignet?

+

Vectric hat kein Produkt mit gleichwertigen Fähigkeiten wie ArtCAM Jewelsmith. Sie könnten sich die Eigenschaften von Aspire ansehen, aber wir haben kein Äquivalent zu vielen der schmuckspezifischen Werkzeuge zur Herstellung von Ringen, zur Präsentation von Juwelen usw. und wir würden Aspire nicht als geeignet für viele der Aufgaben bewerben, für die ArtCAM Jewelsmith verwendet wird.

Worin bestehen die Unterschiede zwischen den einzelnen Vectric Produkten?

+

Für einen vollständigen Vergleich der einzelnen Funktionen klicken Sie bitte hier.